AfD Minden-Lübbecke

Aktuelle News und Informationen zur AfD im Kreis Minden-Lübbecke.

Weitere Informationen zu Wahlen in Minden-Lübbecke:

Wahlen in Minden-Lübbecke

Politiker brauchen einen negativen Test, wenn sie nicht geimpft oder genesen sind und dies nachweisen können. - Symbolfoto: David Knapp
Espelkamp

Politiker ohne 3-G-Nachweis abgewiesen: War die Entscheidung rechtens?

Für die Verwaltungsspitze hat der Gesundheitsschutz Priorität. Ungeimpfte ohne aktuelles, negatives Testergebnis dürfen weiterhin nicht an Sitzungen teilnehmen.

Am 26. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Immer mehr Wähler entscheiden sich aber schon weit vor dem Termin, wo sie ihre beiden Kreuze machen. - Pixabay (Symbolbild)
Kreis Minden-Lübbecke

Bundestagswahl: So stehen die Chancen für die Kandidaten im Kreis Minden-Lübbecke

Die Zahl der Bewerber ist auf den Rekordwert von zehn angestiegen: Nie zuvor hatte es eine zweistellige Zahl an Kandidaten gegeben.

Dietrich Janzen, hier bei einem Vortrag 2017 vor der Kommunalwahl im Espelkamper Bürgerhaus. Seinerzeit war er noch Mitglied der AfD, bevor er zum Bündnis C wechselte. - Karsten Schulz
Kreis Minden-Lübbecke

Impfgegner und Fundamental-Christ will jetzt in den Bundestag

Dietrich Janzen (Bündnis C) aus Espelkamp, der Corona mit Grippe und Abtreibungen mit dem Holocaust vergleicht, verbreitet äußerst fragwürdige Thesen.

Sebastian Schulze tritt bei der Bundestagswahl am 26. September fürdie "Alternative für Deutschland" (AfD) im Wahlkreis 133 Herford-Minden-Lübbecke 2 an. - Jörg Stuke
Bad Oeynhausen/Kreis Herford

Kandidat für den Bundestag hat kein Vertrauen zur Regierung und "ihren" Ärzten

Sebastian Schulze aus Menden im Sauerland tritt bei der Bundestagswahl im Wahlkreis Herford-Bad Oeynhausen für die AfD an.

Ein Berliner Geschäftsmann muss sich vor dem Amtsgericht Bad Oeynhausen verantworten. - (Symbolbild): picture alliance / dpa
Bad Oeynhausen/Berlin

Umstrittener Politik-Berater vor dem Gericht

Berliner Geschäftsmann soll an unlauteren Autofinanzierungen beteiligt gewesen sein. Warum das Verfahren in Bad Oeynhausen stattfindet.

Peter Garb, Bernd Brandhorst und Ralf Schlüter hatten sich in einem exklusiven NW-Interview vor der Kommunaöwahl von iher Kandiatur für die AfD distanziert. Sie seien "hinters Licht geführt" worden, hatten sie seinerzeit verkündet. - Karsten Schulz (Archiv)
Espelkamp

Kommunalwahl: "AfD-Verhalten hat der Demokratie geschadet"

Zehn Kandidaten wollten nicht mehr zur Kommunalwahl antreten. Wahlprüfungsausschuss lehnt Einsprüche vom Kreis und den Unabhängigen ab.

Die Eisengießerei Meier nördlich der Langen Reihe in Rahden will ihre Kapazitäten erweitern. - Joern Spreen-Ledebur
Rahden

Meier Guss: Bauausschuss stimmt für Gießerei-Erweiterung in Rahden

Die Rahdener Eisengießerei soll nach dem Willen des Bauausschusses ihre Kapazität erweitern dürfen. Ein SPD-Ratsherr kritisiert das Aktionsbündnis.

Viele Besucher zielen das Große Torfmoor inzwischen an. - Stefanie Dullweber
Hille/Minden

Wie ein Ranger Naturschutzgebiete im Kreis schützen soll

In der Corona-Zeit strömen die Menschen in die Natur, achten aber nicht immer auf Verbotsschilder. Das ist ein Problem, das der Preis angehen will.

Mit-Organisator Viktor Harder hielt für Ratsherr Dietrich Janzen (Bündnis C) das Mikro bei dessen Ansprache. - Schreenshot Joern Spreen-Ledebur
Espelkamp

Bundespartei äußert sich zu Janzens Holocaust-Vergleich in Espelkamp

Die Bundesvorsitzende der Partei Bündnis C hat sich mit einer Stellungnahme zu den Entgleisungen des Ratsherrn Dietrich Janzen Zeit gelassen. Einige Antworten bleibt sie schuldig.

Dietrich Janzen (rechts) ging zu weit, das findet nicht nur unser Autor. - Karsten Schulz
Kommentar

Dieser Mann ist sogar für die AfD zu radikal

Dietrich Janzes Rede vor den Espelkamper "Friedensspaziergängern" hat weitere Folgen. Der Kommentar befasst sich mit Hintergründen und der Person Janzen.

Am Rand des jüngsten "Friedensspaziergangs" in Espelkamp war auch ein Sarg aufgestellt. Die Veranstalter bezeichneten das als "Kunstinstallation". - Joern Spreen-Ledebur
Kommentar

Seltsame Behauptungen bei Demo: Wollen Corona-Kritiker einen Gottesstaat?

Kritik an den Corona-Maßnahmen gibt es bei den "Friedenspspaziergängen" in Espelkamp. Hinter deren Fassade sind die aber nicht so friedlich wie behauptet, meint unser Autor.

Demo AfD Gegendemo Foto: Henning Wandel - Henning Wandel
Minden

Demo in Minden: Mehr Gegenwind für AfD

Sowohl die Anhänger der AfD als auch Gegendemonstranten haben sich am Montagabend auf dem Platz versammelt. Zum Abschluss spielte die AfD erneut ein umstrittenes Lied.

14 Unbekannte positionierten sich mit einem Anti-AfD-Banner auf der Gegenseite des Korsos. - Fabian Terwey

Nach mehreren Verkehrsverstößen: AfD-Autokorso wird aufgelöst

Das Kieswerk am Gut Deesberg fördert bereits seit März 2019 Kies und Sand. Der Schwimmbagger gräbt sich dabei bis zu acht Meter tief in den Untergrund des Weserufers. - Jörg Stuke
Bad Oeynhausen

Stadt Bad Oeynhausen stimmt Vergleich zum Kiesabbau zu

Der Hauptausschuss hat in nicht-öffentlicher Sitzung den Vorschlag des Oberverwaltungsgerichts angenommen. Zum Schutz der Heilquellen sollen nun regelmäßig Grundwasserproben genommen werden.

"Friedensspaziergang" vor dem Rathaus am Wilhelm-Kern-Platz in Espelkamp mit 280 Teilnehmern. Die Organisatoren diszanzieren sich von Querdenkern, AfD und Co.. - Karsten Schulz
Kommentar

Rechte Umtriebe im Lübbecker Land: Geht doch hin, wo der Pfeffer wächst

Alte und neue Rechte, Querdenker, AfD, Reichsbürger, Anti-Coronakritiker - es wird immer schwieriger, legitimen Protest von zerstörerischen Kräften zu unterscheiden, warnt unser Autor.

Auf diesem früheren Bauernhof an der Tielger Allee in Oppenwehe will ein Investor aus Geseke Bullenställe bauen. - Joern Spreen-Ledebur
Stemwede

Umstrittenes Projekt: Stemweder Gemeinderat sagt "Nein" zu Bullenställen

Ein Investor aus Geseke will in Oppenwehe Ställe für insgesamt 599 Bullen bauen. Vor Ort gibt es Widerstand gegen das gewerbliche Bauvorhaben. Ihr "Nein" zum Stallbau haben die Stemweder bekräftigt.

Thomas Röckemann von der AfD. - Christian Bendig

Mindener dabei: ZDF zeigt Verbindungen zwischen AfD und Querdenkern

Radikale Rechte wollen die weltweite Pandemie dazu nutzen, um Wählerstimmen zu gewinnen - so auch der Landtagsabgeordnete Thomas Röckemann (AfD). Das zeigt jetzt eine Doku im Ersten.

Das HDZ in Bad Oeynhausen. - Marcel Mompour/HDZ
Bad Oeynhausen/Düsseldorf

HDZ erhält vier Millionen Euro von insolventer Bank zurück

Auch das Herz- und Diabeteszentrum NRW hatte Einlagen bei der Greensill. Die Einrichtung teilt mit, ob sie wegen dieser Anlage Verluste gemacht hat oder nicht.

Die AfD-Landtagsabgeordnete Christian Blex (l.) und Thomas Röckemann beim Protest gegen die Coronapolitik auf dem Inowroclawplatz in Bad Oeynhausen. - Ulf Hanke
Bad Oeynhausen

AfD-Demo in Bad Oeynhausen: Ordnungsamt schreibt keine Anzeigen

Teilnehmer und Gegendemonstranten hielten sich offenbar weitgehend an die geltenden Coronaregeln in der Bad Oeynhausener Innenstadt. Im verkehrsberuhigten Bereich gilt Alltagsmaskenpflicht.

Valeria Cappelman hatte unter ihrer FFP-Maske eine Trillerpfeife und protestierte lautstark. Foto: Christian Bendig - Christian Bendig

Mit Maske und Trillerpfeife: Offener Gegenprotest zu AfD-Aktion

Neben den AfD-Anhängern und Querdenkern, die auf die Straße gingen, versammelte sich in Minden auch noch eine Gruppe der Initiative #mindenträgtmaske.

Etwa 20 Anhänger der AfD demonstrieren am Samstagvormittag auf dem Inowroclawplatz in Bad Oeynhausen gegen die Coronapolitik. - Ulf Hanke
Bad Oeynhausen

AfD demonstriert gegen Coronapolitik ohne Fraktionschef Wagner

Etwa 20 Teilnehmer fordern ein Ende des Lockdowns. Doppelt so viele Menschen widersprechen.

Grundstückseigentümer müssen künftig wieder für Straßenbaumaßnahmen zahlen. Der 2018 in Bad Oeynhausen ausgesetzte Anliegerbeitrag muss nun wieder eingeführt werden. - Holger Kosbab
Bad Oeynhausen

Bürger sollen wieder für Straßenausbau zahlen

Die umstrittenen Anliegerbeiträge müssen auch in Bad Oeynhausen wieder eingeführt werden. Die dazugehörige Satzung und ein erster Maßnahmenkatalog sind Thema im Ausschuss für Stadtentwicklung.

Corona-Ausbruch im Pflegeheim "Haus Berolina". Die Einrichtung gehört zur Berolina GmbH. Geschäftsführender Gesellschafter ist der AfD-Fraktionschef im NRW-Landtag Markus Wagner. - Ulf Hanke
Bad Oeynhausen

Trotz Impfdrängelei: Corona-Ausbruch in Berolina GmbH

Ausgerechnet in der Pflegeeinrichtung des AfD-Fraktionsvorsitzenden Markus Wagner haben sich mehrere Bewohner infiziert.

Stemwedes Bürgermeister Kai Abruszat verpflichtete während der ersten Ratssitzung der neuen Wahlperiode die Ratsmitglieder. - Joern Spreen-Ledebur
Stemwede

Politisches Beben in Stemwede: Geplante Fraktion geplatzt

Die Ratsherren Jürgen Lückermann (FWG) und Herbert Stroh (AfD) wollten eine gemeinsame Fraktion bilden. Sie hatten auch schon ein Programm erarbeitet. Dann gab es eine überraschende Kehrtwende.