Seyhmus Günay (Die Linke)

Seyhmus Günay kandidierte bei der Landtagswahl 2022 in NRW für den Wahlkreis Herford II - Minden-Lübbecke III. Der Linken-Politiker ist beruflich als Gas- und Wasserinstallateur tätig.

Weitere Informationen zur Landtagswahl 2022:

Landtagswahl in NRW 2022

Landtagswahl in Herford 2022

Weitere Informationen zur Linken in Herford:

Die Linke Herford

Sasche Steffen und Irmgard Pehle vom Kreisverband gratulieren Andrea Haack und Marvin Reschinsky (Bündnis 90 /Die Grünen) zu ihren Wahlergebnissen. - Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Bünde/Rödinghausen/Kirchlengern/Löhne

Große Freude bei den Grünen, überwiegend Frust bei den anderen Parteien

Die Vertreter der kleineren Parteien sind mit dem Wahlausgang überwiegend unzufrieden. Der Zweikampf zwischen Wüst und Kutschaty habe Vieles überlagert.

Seyhmus Günay, Die Linke - Felix Eisele
Landtagswahl NRW 2022

Linken-Kandidat setzt sich für soziale Gerechtigkeit ein

Seyhmus Günay kandidiert im Wahlkreis 91 für die Linke. Er sagt: "Kein Mensch ist besser als der andere."

Jede Stimme zählt: Nur wer wählt, kann mitbestimmen. - Pixabay
Kreis Herford

Alles rund um die Landtagswahl im Mai im Kreis Herford

17 Kandidatinnen und Kandidaten buhlen um die Gunst der Wähler und Wählerinnen in den Bezirken 90 und 91. Hier gibt es 120 Wahllokale und 38 Briefwahllokale.

Derzeit läuft nicht jede Reise ohne Probleme ab - wie auch Menschen aus dem Kreis feststellen mussten. - Pixabay
Kreis Herford

Die Lage am Dienstag: Frust bei Urlaubern und ein "Corona-Opfer"

Die meistgeklickten lokalen Schlagzeilen plus Corona, Wetter und die Informationen aus der Nachbarschaft: Alles Wichtige im schnellen Überblick.

Chaos am Flughafen in Hannover: Ein NW-Leser hat die Szenen mit seinem Smartphone festgehalten. - Privat
Löhne/Hannover

Chaos am Flughafen bei Reise: Welchen Ärger ein Löhner erlebt

Eine Familie aus Löhne staunt nicht schlecht, als sie am Urlaubsort in der Türkei ankommt. Ihre Maschine hat den Flughafen Hannover ohne das Gepäck verlassen.

Moderator Yilmaz Kaba (3.v.l.) begrüßt die fünf Löhner Bürgermeister-Kandidaten (von links) Ulrich Adler, Bernd Poggemöller, Silke Glander-Wehmeier, Hermann Ottensmeier und Borzoo Afshar auf Schloss Ulenburg. - Sonja Töbing
Löhne

Livesendung mit fünf Bürgermeister-Kandidaten aus der Ulenburg

Die Kandidaten stellen sich in der Live-Fernsehsendung Çira Fokus der ezidischen Glaubensgemeinschaft den Fragen von Moderator Yilmaz Kaba.

Vor der Ulenburg: Seyhmus Günay ist einer der Organisatoren der Gedenkveranstaltung. - Dirk Windmöller
Löhne

Katastrophe im Nordirak – Eziden organisieren Gedenkveranstaltung in Löhne

Die Eziden erinnern am Samstag, 3. August, an die rund 5.000 Menschen die vom IS im Nordirak vor fünf Jahren ermordet wurden. Die Veranstaltung findet auf der Ulenburg statt.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG