Stefan Schneidt (SPD)

Stefan Schneidt war Direktkandidat der SPD für den Wahlkreis 95 (Gütersloh II) bei der Landtagswahl 2022 in NRW. Der 21-jährige Stefan Schneidt ist Vorsitzender der Jusos im Kreis Gütersloh. Der Politiker ist außerdem Mitgründer von "SPD.Klima.Gerecht" und des SPD-Klimaforums.

Weitere Informationen zur Landtagswahl 2022:

Landtagswahl in NRW 2022

Landtagswahl in Gütersloh 2022

Weitere Informationen zur SPD in Gütersloh:

SPD Gütersloh

Wibke Brems (r., Die Grünen) freut sich: Sie holt in ihrem Wahlkreis 95 mehr als 20 Prozent. Grünen-Sprecher Can Erdal betont am Tag danach: "Wir spielen vorne mit, mit uns muss man rechnen!" - Andreas Frücht
Landtagswahl in NRW

Ergebnisse Landtagswahl Kreis Gütersloh: ++ Die schönsten Fotos vom Wahltag - Die Grünen mit klarer Ansage ++

Raphael Tigges und André Kuper (CDU) siegen in ihren Wahlkreisen mit deutlichem Vorsprung. Im Norden wurde es spannender. Alle Ergebnisse bei uns im Ticker. 

Ausgelassene Stimmung im Gütersloher Kreishaus: Ralph Brinkhaus (l.) gratuliert Raphael Tigges zum Wahl-Sieg. - Andreas Fruecht
Kommentar

Kommentar zur Landtagswahl im Kreis Gütersloh: Sensation bleibt aus!

Zwei Wahlbezirke für die CDU, einen für die SPD: So läuft es bei den Landtagswahlen im Kreis Gütersloh immer: Wer soll die Polit-Promis schon gefährden?

Raphael Tigges (CDU) wird beim Empfang im Kreishaus von seinen Parteikollegen mit Jubel und Blumen empfangen. „Ich danke Euch für diesen tollen Wahlkampf und die super Unterstützung.“ - Andreas Fruecht
Kreis Gütersloh

Landtagswahl: CDU holt zwei Direktmandate - Grüne legen um das Dreifache zu

Die CDU legt im Kreis Gütersloh zwei Prozent drauf. Zu den Wahlgewinnern zählen aber vor allem die Grünen. Sie legten um das Dreifache zu.

Saskia Neumann (20, links) aus Schloß Holte-Stukenbrock ist im dritten Lehrjahr als Auszubildende zur Pflegefachfrau tätig. Sie gehört zu den Teilnehmern der Kundgebung vor dem Rathaus. - Christian Bröder
Gütersloh

Aktivisten setzen vor dem Gütersloher Rathaus ein Zeichen für die Pflege

Am Internationalen Tag der Pflege haben rund 300 Pflegekräfte und Auszubildende aus der Branche an einem Aktionstag vor dem Gütersloher Rathaus teilgenommen.

Um das Kreuzchen der Wahlberechtigten in Gütersloh buhlen die Kandidierenden auch im Internet. - Montage: Andreas Frücht
Gütersloh

Rosenkohl-Hass und Gewinnversprechen: So kämpfen Kandidierende um Stimmen

Sechs Kandidierende treten im Wahlkreis 95, zu dem Gütersloh gehört, bei der Landtagswahl an. Die NW hat sich angeschaut, wie sie im Netz um Stimmen werben.

Am 15. Mai sind alle Wahlberechtigten im Kreis Gütersloh dazu aufgerufen, bei der Landtagswahl ihre Stimme abzugeben. - Neue Westfaelische Zeitung
Landtagswahl 2022

Landtagswahl 2022 Kreis Gütersloh: Diese Kandidaten treten an

Wissen Sie schon, wem Sie Ihre Stimme geben? Wir stellen alle Kandidaten vor und versorgen Sie mit allen wichtigen Infos.

"Beim Haustürwahlkampf erlebt man einfach alles", sagt Stefan Schneidt. - Jeanette Salzmann
Gütersloh

21-jähriger Stefan Schneidt (SPD) erlebt beim Haustürwahlkampf so einiges

"Ältere Politiker haben wir doch wahrlich genug", mit 21 Jahren tritt Stefan Schneidt (SPD) bei der Landtagswahl an und wird von prominenter Seite unterstützt.

Raphael Tigges sitzt seit 2017 für die CDU im Düsseldorfer Landtag. Dorthin will er Gütersloher auch nach dem 15. Mai zurück. - Andreas Frücht
Kreis Gütersloh

Volles Programm im Wahlkampf: So will Raphael Tigges zurück nach Düsseldorf

Der CDU-Politiker gewann vor fünf Jahren das Direktmandat im Wahlkreis 95 - und peilt es erneut an. Dafür diskutiert er auf Bühnen und klingelt an Haustüren.

In der Wahllobby im Sitzungssaal des Kreishauses in Gütersloh gibt es am Abend der Landtagswahl, Sonntag, 15. Mai, die Wahlergebnisse – lokal wie landesweit. - Kreis Gütersloh
Kommentar

Wie funktioniert Wahl ohne Kampf? Gar nicht.

Die Landtagswahl droht im Bewusstsein der Bevölkerung zu versickern. Dahinter steckt ein Dilemma, meint unsere Autorin.

Auf einer 3x3-Meter-Spielmatte mussten sich die Kandidierenden Daniel Loermann, Stefan Schneidt, Wibke Brems, Raphael Tigges und Franz Dowhan behaupten. Anke Unger (r.) moderierte, Hans-Werner Heißmann-Gladow (l.) stoppte die Zeit. - Andreas Frücht
Landtagswahl 2022

Kandidaten für Landtagswahl spielen in Gütersloh "Mensch, wähl mich!"

Fünf Landtagskandidaten trauen sich in die Höhle der Gewerkschaften. Auf spielerische Weise müssen sie Rede und Antwort stehen.

Wen am 15. Mai wählen? Infos zu den Kandidierenden im Kreis Gütersloh gibt es im NW-Check. - INA FASSBENDER
Kreis Gütersloh

Landtagswahl: Das müssen Sie jetzt zum Wahlkreis 95 wissen

Am 15. Mai wird ein neuer NRW-Landtag gewählt. Welche Kandidierenden im Wahlkreis 95 antreten und welche Ziele sie haben, erklären sie in kurzen Interviews.

Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (Mitte), in Begleitung von Landtagskandidat Stefan Schneidt, ließ sich im Klimabüro von Rena Tangens (v. l.), Anette Klee und Ann-Kathrin Warzecha über ihre ehrenamtliche Arbeit berichteten. - Rolf Birkholz
Gütersloh

Bundestagspräsidentin interessiert sich in Gütersloh für das Ehrenamt

Die Sozialdemokratin Bärbel Bas besuchte mit Landtagskandidat Stefan Schneidt das Klima-Büro. Sie versichert, etwas von den Anregungen dort mitnehmen zu wollen.

SPD-Landtagskandidat Stefan Schneidt (rechts) sprach mit Generalsekretär Kevin Kühnert auf dem Dreiecksplatz. - Rolf Birkholz
Gütersloh

Kevin Kühnert (SPD) im Verhör - Polit-Talk auf rotem Sofa in Gütersloh

SPD-Landtagskandidat Stefan Schneidt sprach mit Gene?ralsekretär Kevin Kühnert auf dem Dreiecksplatz.

SPD-Spitzenkandidat Thomas Kutschaty (v.l.) diskutiert mit den heimischen Kandidaten Stefan Schneidt, Thorsten Klute und Rachel Hasler mit dem Herzebrock-Clarholzer Stadtplaner Michael Brandes, wie Kommunen Fachkräfte gewinnen können. Foto: Andreas Frücht - Andreas Frücht
Gütersloh

SPD-Spitzenkandidat Kutschaty diskutiert in Gütersloh mit Gewerkschaftern

Bei einem gemeinsamen Frühstück mit Gewerkschaftern und Betriebsräten aus dem Kreis Gütersloh geht es um Strategien gegen den Fachkräftemangel.

Wer darf in der nächsten Legislaturperiode im Landtag in Nordrhein-Westfalen aus dem Kreis Gütersloh Platz nehmen? Das entscheidet sich am 15. Mai. - Federico Gambarini
Gütersloh

Die Kandidaten für die Landtagswahl aus dem Kreis Gütersloh stehen fest

Am 15. Mai wird ein neuer NRW-Landtag gewählt. Die Kreiswahlausschüsse lassen alle 25 Bewerber zu. Wer aus dem Kreis Gütersloh antritt.

Gegen den Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine protestieren auch die Menschen im Kreis Gütersloh. - Andreas Frücht
Kreis Gütersloh

Hunderte protestieren im Kreis Gütersloh gegen Russland-Angriff auf Ukraine

Russland hat die schlimmsten Befürchtungen bestätigt und die Ukraine angegriffen. Dagegen protestieren auch viele Menschen im Kreis Gütersloh.

Das Tönnies-Stammwerk in Rheda wurde stundenlang von Behördenvertretern und Wissenschaftlern inspiziert. Foto: Andreas Frücht
Gütersloh

Kreis Gütersloh streitet Vorwürfe einer Sonderbehandlung von Tönnies ab

Sogar in Düsseldorf schlägt die Recherche hohe Wellen: Die Grünen im NRW-Landtag beantragen einen Bericht der Regierung zu diesem Vorfall.

Stefan Schneidt schaut sich die Olympischen Winterspiele selbst nicht im Fernsehen an - eine bewusste Entscheidung. - Andreas Frücht
Gütersloh

Warum ein Gütersloher plötzlich ins Visier der chinesischen Regierung gerät

Stefan Schneidt kritisiert bei Instagram die Vergabe der Olympischen Winterspiele an Peking und wird danach von vermutlichen Propaganda-Nachrichten überflutet.

Zum Jahreswechsel feierten Atomkraftgegner das Ende der drei deutschen Atomkraftwerke Brokdorf, Grohnde und Grundremmingen. Umso größer ist der Ärger, dass die EU-Kommission Atomkraft als grün einstufen will. - picture alliance/dpa
Gütersloh

Atomkraft als grün einstufen - Gütersloher Klimaaktivist ist entsetzt

Die EU will, dass Atomkraft und Gas als grün eingestuft und gefördert wird. Stefan Schneidt ist darüber entsetzt. Er setzt auf erneuerbare Energien.

Der Verkauf von Silvesterböllern ist auch in diesem Jahr wieder verboten. - Pixabay/Symbolbild
Gütersloh

Gütersloh appelliert: An Silvester auf Feuerwerk verzichten!

Zum konsequenten Böller-Verzicht rufen Fraktionen im Rat der Stadt Gütersloh auf. Die Krankenhäuser und die Umwelt sollen nicht zusätzlich belastet werden.

Stefan Schneidt war bei der 26. Weltklimakonferenz in Glasgow und steht im Interview Rede und Antwort. - Stefan Schneidt
Gütersloh

Gütersloher Aktivist kritisiert Klimapolitik: "Es sieht düster aus"

Aktivist Stefan Schneidt ist mit großen Erwartungen zur Weltklimakonferenz nach Glasgow gefahren. Nach der Rückkehr sagt er, was schlecht und was gut lief und was er bei seiner Partei, der SPD, bewirken will.

Raphael Tigges gehört dem Landtag seit 2017 an. - Andreas Frücht
Gütersloh

Landtagsabgeordneter aus dem Kreis Gütersloh freut sich über Beförderung

Der Kreisvorsitzende übernimmt die Sprecherrolle im Düsseldorfer Wissenschaftsausschuss.

Vertreter der sogenannten Generation Z drängen jetzt auf die politische Bühne. - Picture Alliance
Kommentar

"Die Generation Z will ans Steuer": Politische Newcomer drängen auf die Bühne

Die jungen Menschen dieser Generation wollen erstmals die Politik im Kreis politisch mitbestimmen, meint unsere Autorin. Eine neue konservative Bewegung sieht sie bei Grünen und SPD.

"An manchen Tagen schaffe ich es nicht, einen Schultag durchzuhalten", seit der Coronapandemie hat die Zahl der seelischen Probleme bei Kindern und Jugendlichen um 30 Prozent zugenommen. - Symbolfoto/picture alliance
Gütersloh

Ein Jahr Warten auf Termin: Gütersloh fehlen Kinder- und Jugendpsychiater

Schon vor der Pandemie waren die Listen lang. Jetzt warten Schüler und junge Erwachsene bis zu einem Jahr auf Hilfe etwa bei Depressionen. "Die Politik muss endlich handeln!"

Stefan Schneidt hofft, dass Deutschland durch CO2-Neutralität bis 2035 zum 1,5-Grad-Ziel maximaler Erwärmung beitragen kann. - Stefan Schneidt
Gütersloh

Gütersloher Aktivist kämpft bei UN-Klimakonferenz für das 1,5-Grad-Ziel

Im NW-Interview erzählt Stefan Schneidt, was sich gegenüber der Konferenz 2019 zum Positiven verändert hat und welche Rolle Deutschland dabei spielt.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG