CDU Gütersloh

In der laufenden Wahlperiode ist die Christlich Demokratische Union mit 28 Mitgliedern stärkste Kraft im Gütersloher Kreistag. Die CDU definiert ihre Politik laut Fraktions-Webseite als “Dienstleistung für die Menschen im Kreis Gütersloh.” Insgesamt gehören mehr als 4.000 Mitglieder dem Kreisverband Gütersloh an. Seit 2009 errang Ralph Brinkhaus im Wahlkreis Gütersloh I das Direktmandat für den Bundestag. Seit September 2018 ist Brinkhaus Vorsitzender CDU/CSU-Bundestagsfraktion und seit Dezember 2021 auch Oppositionsführer.

Weitere Informationen zu Wahlen in Gütersloh:

Wahlen in Gütersloh 2022

Der Bahnübergang am Schnäppchen-Markt soll für Fußgänger und Fahrradfahrer geöffnet bleiben. - Karin Prignitz
Verl

Streit um Bahnsteig im Bahnhof in Verl

TWE und NWL wollen einen Seitenbahnsteig an der Nordseite zum Markt hin bauen. Der CDU reicht das nicht.

Schnatgang CDU Interkommunales Gewerbegebiet Verl/Rietberg mit Beckhoff: Der Verler Unternehmer Hans Beckhoff wird in Varensell 1000 Arbeitsplätze schaffen. Die neuen Gebäude werden bis zu viergeschossig hoch werden. - Andreas Berenbrinker
Verl

Große Pläne: Beckhoff will hochwertigen Industriepark bauen

Beim Schnatgang anlässlich des geplanten interkommunalen Gewerbegebietes erteilt der Firmenchef einem reinen Industriegelände eine Absage.

Bauen und Wohnen in der Stadt Rheda-Wiedenbrück soll bald wieder preiswerter werden. - Rainer Stephan
Kreis Gütersloh

Bauen und Wohnen soll hier im Kreis Gütersloh günstiger werden

Eine neue Baulandrichtlinie soll die starke Preisentwicklung in Rheda-Wiedenbrück stoppen.

Gerade in Sozialen Netzwerken wie bei Twitter werden oftmals Politikerinnen und Politiker beleidigt. - picture alliance/KEYSTONE
Kreis Gütersloh

Politiker Ralph Brinkhaus bei Twitter angefeindet

Ein Informationsportal hat untersucht, welche Bundestagsabgeordneten wie häufig bei Twitter angefeindet werden. Auch ein heimischer Politiker ist darunter.

Halles CDU-Bürgermeister Thomas Tappe bedauerte in einem öffentlichen Statement, dass ein falscher Eindruck entstanden sein könnte. - Archiv/Heiko Kaiser
Kreis Gütersloh

Facebook-Post von Halles Bürgermeister beschäftigt NRW-Landesregierung

Ein Foto von einem Wahlkampftermin sorgt für Diskussionen. Obwohl der Post mittlerweile gelöscht ist, hält die Debatte an. Jetzt liegt der Ball in Düsseldorf.

Ob die Stadt das Postareal neben dem Hauptbahnhof erwerben wird, ist weiterhin unklar. - Andreas Frücht
Gütersloh

Erste Zweifel an Verlagerung des Gütersloher Bahnhofs auf das Postgelände

Während die Grünen für einen Ankauf des Postareals plädieren, sehen andere Fraktionen Klärungsbedarf. Für Rick Mädel steht die ZOB-Verlagerung noch nicht fest.

Gütersloher Bürgermeister Norbert Morkes: "Ich habe lange geschwiegen. Damit ist jetzt Schluss!" - Andreas Frücht
Gütersloh

Wo ist Güterslohs Bürgermeister? Norbert Morkes reagiert auf scharfe Kritik

Die Gütersloher Politik unterstellt Morkes, dass er bei wichtigen Terminen nie anwesend ist. Der Beschuldigte hat die Nase voll und bricht sein Schweigen.

Ende April zeigt Volker Stickling, Vorsitzender des SV Spexard, dass in einem Teil der Sporthalle an der Bruder-Konrad-Straße der PVC-Schutzboden verlegt worden ist. Aktuell ist die Halle wieder "freigezogen" und steht dem Vereinssport zur Verfügung. - Andreas Frücht
Gütersloh

Wo ist der teure Schutzboden dieser Gütersloher Halle hin?

Beim Rückbau einer als Flüchtlingscamp genutzten Sporthalle in Gütersloh sollen PVC-Schutzboden verschwunden sein. Dem widersprechen Stadt und Sportverein.

Der Gütersloher Bildungsdezernent Henning Matthes erläutert im jüngsten Ausschuss die Vorgehensweise der Stadtverwaltung beim Ausbau der Grundschulen, erklärt Personalengpässe und Vorgehen. Seine Zuhörer reagieren erbost. - Andreas Frücht
Gütersloh

Ärger in Gütersloh: Größtes Bauprojekt plötzlich auf der Kippe?

Der Ausbau der Gütersloher Grundschulen wird wohl sieben Millionen Euro teurer. Die Politik fühlt sich hintergangen. Wo ist Bürgermeister Norbert Morkes?

Ob nun von der Kleinstpartei "die Basis", vom Landtagsabgeordneten Raphael Tigges oder der AfD - in Gütersloh finden sich auch drei Wochen nach der Wahl an vielen Stellen noch Plakate. Dabei müssten diese längst abgehängt sein. - Andreas Frücht
Gütersloh

In Gütersloh hängen immer noch Wahlplakate: Was den Parteien deshalb droht

Drei Wochen nach der Landtagswahl hängen in Gütersloh noch immer an vielen Ecken Wahlplakate. Dabei müssten diese längst verschwunden sein.

Für die Kommunen in NRW hat das am 17. Mai gefasste Urteil des Oberverwaltungsgerichts in Münster Folgen in Millionen-Höhe. - Birgit Vredenburg
Rietberg

Falsche Abwassergebühren in NRW: Überprüfung in Stadt im Kreis gefordert

Nach einem OVG-Urteil haben Bürger in NRW jahrelang zu viel gezahlt – vielleicht auch in Rietberg.

Die Straße Am Röhrbach zwischen Avenwedde-Bahnhof und Friedrichsdorf soll als Fahrradstraße ausgewiesen werden. - Andreas Frücht
Gütersloh

Gütersloh bekommt vierte Fahrradstraße - welche Regeln dort dann gelten

Die Straße Am Röhrbach zwischen Avenwedde-Bahnhof und Friedrichsdorf wird umgewandelt - und das möglicherweise schon ziemlich bald. Was dort dann gilt.

Die Kinder haben zu wenig Platz in der Brüder-Grimm-Schule. Bereits seit elf Jahren sorgen Container, für mehr Raum. Trotzdem fehlen noch 300 Quadratmeter, die die Grundschule nun bekommen soll. Die Frage ist wie. - Marion Pokorra-Brockschmidt
Rheda-Wiedenbrück

Wie soll es mit dieser Schule in Rheda-Wiedenbrück weitergehen?

Saniert und erweitert werden soll die Brüder-Grimm-Schule in Wiedenbrück. Wie, das ist offen. Doch soll das Fachbüro Eisenmenger nun zwei Optionen bewerten.

In der Corona-Pandemie sind Freundschaften zerbrochen, haben sich Familien zerstritten, weil es unterschiedliche Meinungen zu Corona und den Schutzmaßnahmen gab und gibt. Kann man sie noch retten? - Symbolfoto/Pixabay
Rheda-Wiedenbrück

Streit über Corona in Rheda-Wiedenbrück: Gegner treffen aufeinander

Zwei Rheda-Wiedenbrücker wollen Menschen mit unterschiedlichen Meinungen zu Corona zu einem wertschätzenden Miteinander bewegen. So lief die Debatte ab.

Raphael Tigges (CDU) konnte im Wahlkreis 95 ein klares Ergebnis erzielen. - Andreas Fruecht
Gütersloh

Die Wahl-Sieger machen ihre Prioritäten klar - was sie jetzt planen

Am Tag nach der Landtagswahl formulieren die vier heimischen Abgeordneten ihre Wünsche. Worauf kommt es Tigges, Kuper, Klute und Brems an?

Ausgelassene Stimmung im Gütersloher Kreishaus: Ralph Brinkhaus (l.) gratuliert Raphael Tigges zum Wahl-Sieg. - Andreas Fruecht
Kommentar

Kommentar zur Landtagswahl im Kreis Gütersloh: Sensation bleibt aus!

Zwei Wahlbezirke für die CDU, einen für die SPD: So läuft es bei den Landtagswahlen im Kreis Gütersloh immer: Wer soll die Polit-Promis schon gefährden?

Raphael Tigges (CDU) wird beim Empfang im Kreishaus von seinen Parteikollegen mit Jubel und Blumen empfangen. „Ich danke Euch für diesen tollen Wahlkampf und die super Unterstützung.“ - Andreas Fruecht
Kreis Gütersloh

Landtagswahl: CDU holt zwei Direktmandate - Grüne legen um das Dreifache zu

Die CDU legt im Kreis Gütersloh zwei Prozent drauf. Zu den Wahlgewinnern zählen aber vor allem die Grünen. Sie legten um das Dreifache zu.

Im Wahllokal 12, Grundschule Stukenbrock, holt sich Natalia Weckerle ihren Stimmzettel ab. Wahlhelfer Olaf Zimmermann händigt ihn aus, Marco Niermeier hakt die Wählerin auf seiner Liste ab. Insgesamt war es gestern aber recht ruhig in diesem Wahllokal. Nur 352 Wähler haben hier direkt gewählt. - Sigurd Gringel
Schloß Holte-Stukenbrock

SHS wählt im Landestrend: André Kuper (CDU) ist der Sieger

Rachel Hasler (SPD) verliert 6 Prozent gegenüber 2017. Die Grünen holen doppelt so viele Prozente, die AfD ist oft zweistellig.

Die Parteien nutzen gegen Gebühr die Daten der Stadtverwaltung, um personalisierte Wahl-Post zu verschicken. - Pixabay
Kreis Gütersloh

Persönlich adressierte Wahl-Post: Woher bekommen die Parteien ihre Daten?

Die Parteien haben viele Menschen in Halle mit Namen und Adresse angeschrieben. Wer das nicht möchte, muss selbst tätig werden.

Ein Facebook-Post sorgt bei der Stadtverwaltung in Halle für Ärger. - Symbolbild Pixabay
Kreis Gütersloh

Ministerpräsident Wüst zu Gast: Facebook-Post dieser Stadt löst Ärger aus

Nach Rücksprache mit der Kommunalaufsicht ist der Bericht über den Besuch von Ministerpräsident Hendrik Wüst inzwischen aus dem Sozialen Netzwerk gelöscht worden.

Um das Kreuzchen der Wahlberechtigten in Gütersloh buhlen die Kandidierenden auch im Internet. - Montage: Andreas Frücht
Gütersloh

Rosenkohl-Hass und Gewinnversprechen: So kämpfen Kandidierende um Stimmen

Sechs Kandidierende treten im Wahlkreis 95, zu dem Gütersloh gehört, bei der Landtagswahl an. Die NW hat sich angeschaut, wie sie im Netz um Stimmen werben.

Die Skateboard-Fangemeinde in SHS ist bislang noch nicht sehr groß. Aber mit der neuen Anlage soll das werden, zumal umliegende Anlagen überlaufen sind. Auch könnte es eine neue BMX-Bahn geben. Jeff (r., 4) und Oskar (5) sind „EmsFlöhe“ und trainieren schon mit ihren Laufrädern. - Sabine Kubendorff
Schloß Holte-Stukenbrock

Im Sportpark „Am Ölbach“ in SHS wird eine neue Skateranlage gebaut

Die Anlage kostet einen sechsstelligen Betrag. Eventuell gibt es auch eine neue BMX-Bahn. Die würde aber das Holter Meeting unmöglich machen.

Am 15. Mai sind alle Wahlberechtigten im Kreis Gütersloh dazu aufgerufen, bei der Landtagswahl ihre Stimme abzugeben. - Neue Westfaelische Zeitung
Landtagswahl 2022

Landtagswahl 2022 Kreis Gütersloh: Diese Kandidaten treten an

Wissen Sie schon, wem Sie Ihre Stimme geben? Wir stellen alle Kandidaten vor und versorgen Sie mit allen wichtigen Infos.

Für den gepanten Radweg an der Verler Straße müssen Bäume und Gehölze gefällt werden – das ist aber erst ab Oktober wieder erlaubt. - Symbolfoto/ Jens Dünhölter
Gütersloh

"Das wird dieses Jahr nichts" - Ausbau der Verler Straße verzögert sich

Die Bemühungen von Gütersloh und Verl, den Ausbau der Verler Straße zu beschleunigen, verpuffen. Die Landesbehörde stellt klar, dass es erst 2023 losgeht.

Albtraum für "Traumwerk"-Inhaberin Tanja Can: Auf das Schmuckgeschäft in der Gütersloher Innenstadt ist in der Nacht von Sonntag auf Montag ein spektakulärer Einbruch verübt worden. - Christian Bröder
Mit Video

In Gütersloh: Diebe fahren Audi ins Schaufenster von Juwelier

Blitzeinbruch in der Gütersloher Innenstadt: Unbekannte Täter fuhren mit einem geklauten Auto ins Schaufenster eines Juweliers. Ein Zeuge filmte die Flucht.