SPD Bielefeld

Die SPD-Fraktion hat im Bielefelder Stadtrat aktuell insgesamt 16 Sitze. Die SPD Bielefeld organisiert sich in unterschiedlichen Arbeitsgruppen, Foren und Kreisen. Beispiele hierfür sind der Arbeitskreis Digitalisierung, die Arbeitsgemeinschaft für Bildung und die JungsozialistInnen (Jusos) der SPD.

2017 und 2021 wurde Wiebke Esdar, Direktkandidatin der SPD im Wahlkreis Bielefeld-Gütersloh II, in den Bundestag gewählt. 

Weitere Informationen zu Wahlen in Bielefeld:

Wahlen in Bielefeld

 

Im Baugebiet Blackenfeld könnten bis zu 300 Wohnungen entstehen. Die Fläche ist rund 16 Hektar groß. - Hempel und Tacke
Neubau von Wohnungen

Politiker stinksauer auf besorgte Anwohner im Bielefelder Norden

Bezirkspolitiker geben grünes Licht für neue Wohnungen. Anwohner befürchten den Verkehrskollaps - das bringt die Politiker mächtig auf die Palme.

Die wenigsten Daten werden noch (nur) in Aktenordnern gesammelt - sie wurden längst durch Internet, Clouds & Co. abgelöst. Das macht den Datenschutz immer schwieriger und unkontrollierbarer. - Erwin Wodicka
Bielefeld

Bielefelder FDP kauft 25.000 Adressen bei der Stadt

Dass sie für den Wahlkampf keine Adressen bei der Stadt kaufen, beteuern fast alle Parteien in Bielefeld. Außer der FDP: Die hat sich den Service fast 2.000 Euro kosten lassen.

Wer zukünftig selbst Hand anlegt, braucht eine Ausnahmegenehmigung. - Pixabay
Bielefeld

Umstrittene Bielefelder Naturschutz-Vorschriften sollen wieder eingeführt werden

SPD, Grüne und Linke streben eine Neuauflage der sogenannten Baumschutzsatzung an und wollen so private Holzfäller bremsen. Doch wie sehen die Pläne genau aus?

Christina Kampmann - nw
Bielefeld

Drei Kampfabstimmungen bei der SPD

Zur Landtagswahl kandidieren mindestens sieben Bewerber um die drei Wahlkreise. Der Ausgang scheint völlig offen. Die Konkurrenz setzt zwei Etablierte unter Druck.

Den beiden stattlichen Bäumen soll es auch nach der Neubebauung weiterhin gut gehen. - Susanne Lahr
Bielefeld

Hier entsteht ein großes, neues Einkaufszentrum mit Wohnungen

Lange Planungen bei Baugebieten sind in Bielefeld beinahe schon normal. Gleichwohl war das Hin und Her in diesem Fall jedoch ungewöhnlich. Nun aber geht es voran.

Mit der neuen Medizinischen Fakultät an der Uni, für die er kämpfte, will Ralf Nettelstroth im Landtagswahlkampf punkten - auch wenn die CDU in seinem neuen Wahlkreis zuletzt schlecht aussah. - Rudolf
Bielefeld

Überraschender Wechsel bei der CDU birgt ein großes Risiko

Fraktionschef Ralf Nettelstroth kandidiert in der rot-grünen Innenstadt und überlässt aussichtsreicheren Wahlkreis einem jüngeren Bewerber.

Das Gelände der Rochdale-Kaserne an der Oldentruper Straße kann nun von der Stadt für Wohnbebauung überplant werden. - Wolfgang Rudolf
Überraschung

Rochdale-Kaserne freigegeben: Chance auf 600 neue Wohnungen

Bundesanstalt räumt der Stadt den Erstzugriff auf das Gelände ein. Jetzt ist ein städtebaulicher Wettbewerb geplant.

Anja Ritschel hat wieder eine Chance auf den Job als Umwelt- und Wirtschaftsdezernentin in Hannover. - Oliver Krato
Bielefeld

Grüner Sieg verschafft Bielefelds Ex-Dezernentin in Hannover neue Chance

Die ehemalige Chefin des Umweltressorts will sich zum zweiten Mal als Umwelt- und Wirtschaftsdezernentin in der niedersächsischen Landeshauptstadt bewerben.

Ernste Mienen: OB Pit Clausen versuchte mit Dezernent Gregor Moss und Rechtsamtsleiterin Petra Wellmann, mit seiner Sicht der Dinge die umstrittene Verkehrswende zu versachlichen. Foto: Sarah Jonek - Sarah Jonek Fotografie
Verkehrswende

Der Druck wächst: Stadt muss Klasingstraße wieder frei machen

Stadt hebt Sperrung der Klasingstraße auf, weil Anlieger klagen. Waldhof ab 3. November wieder frei. Erste Kompromisse bei der Verkehrswende.

Das sind die Lockerungen für Bielefeld. - Symbolfoto
Bielefeld

Ab sofort neue Corona-Lockerungen: Was sich in Bielefeld ändert

Weil die landesweite Inzidenz es derzeit hergibt, werden schon ab 1. Oktober die Corona-Regeln gelockert.

Führt der Altstadt-Test in die Irre?: Die Sperrung der Klasingstraße wird vom Verwaltungsgericht rechtlich als zweifelhaft eingestuft. Das verschärft die Debatte um die Verkehrspolitik in Bielefeld - Foto: Andreas Zobe/NW
Bielefeld

Altstadt-Test rechtswidrig? Stadt legt Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht ein

Das Verwaltungsgericht hatte Teile des Altstadt-Versuchs als rechtswidrig eingestuft - das lässt die Stadt nun prüfen.

Info: Die Grafik gibt es im weiteren Verlauf des Artikels zum Download.
Mobilität

Erste Details zur Verlängerung der Stadtbahnlinie 1

Jetzt ist klar: Der Ausbau des Stadtbahnnetzes nach Sennestadt kostet einen dreistelligen Millionenbetrag. Bielefelds Süd-Bezirke hadern unterdessen mit MoBiel.

Wo in Bielefeld die AfD am stärksten abgeschnitten hat. - Datawrapper
Bielefeld

In diesen Bielefelder Stadtbezirken ist die AfD besonders erfolgreich

Bielefeld ist kein gutes Pflaster für die AfD - sie schneidet hier weit unter dem bundesweiten Durchschnitt ab. In einigen Gebieten ist sie aber nachhaltig stark. 

Eine Wahl im Bielefelder Rathaus muss wiederholt werden - das liegt an einer Sonderregel. - Symbolbild: Sarah Jonek (NW-Archiv)
Bielefeld

Überraschend: Wahl im Bielefelder Rat ungültig

Martin Adamski wurde jüngst zum neuen Verkehrsdezernenten gekürt - doch jetzt kommt vorerst eine Rolle rückwärts. Das hat einen besonderen Grund.

So hat Bielefeld gewählt. - Schultheiß
Bundestagswahl

Bielefeld nach der Bundestagswahl: Rote Stadt mit grüner Mitte

Am Tag danach zeigen sich beim genauen Blick auf die Zahlen die Tops und Flops dieser Wahl.

Überschwemmungen wie hier in Heepen bei Starkregen sind mit eine Folge des Klimawandels. - Sarah Jonek
Bielefeld

"Wir müssen radikaler werden" - Bielefeld will 2035 klimaneutral sein

Der Stadtrat verschärft die Ziele und erntet Lob - stellt Stadt, Bürger und Wirtschaft aber vor große Herausforderungen.

Die SPD-Kandidatin Wiebke Esdar wird jubelnd umringt von ihren Parteigenossen, mit dabei auch ihr Mann Veith Lemmen (2.v.l.). Die Sozialdemokratin lag früh am Abend deutlich vor ihrer CDU-Kontrahentin Angelika Westerwelle. Die CDU zeigte sich angesichts ihres Bielefelder Ergebnisse enttäuscht. - Barbara Franke
Bielefeld

Wiebke Esdar (SPD) holt Direktmandat in Bielefeld - Schock bei der CDU

Eine glückliche Siegerin trotz kniffliger Gemengelage, ein Kopf-an-Kopf-Rennen - und eine außergewöhnliche Pleite: So lief die Bundestagswahl in Bielefeld.

Angelika Westerwelle muss sich geschlagen geben. - Foto: Andreas Zobe/NW
Kommentar

Bielefeld straft die CDU ab - das könnten die Gründe sein

Das Ergebnis der Bielefelder Zweitstimmen bedeutet einen starken Rückenwind für die Verkehrspläne der Rathauskoalition, kommentiert Andrea Rolfes.

Am 26. September wird gewählt - hier gibt's alle wichtigen Infos rund um dioe Wahl. - Symbolbild: Pixabay
Bundestagswahl

Alle Kandidaten, Corona-Regeln und wichtige Informationen zur Wahl in Bielefeld

Direktkandidaten, Wahl-Informationen, Corona-Regeln und Ergebnisse der letzten Bundestagswahl in Bielefeld im Überblick.

Wiebke Esdar, Bundestagsabgeordnete der SPD, steht vor dem Viaduk am Obersee. Foto: Andreas Zobe - Foto: Andreas Zobe/NW
13 Punkte, die Berlin für Bielefeld tun könnte

Wiebke Esdar (SPD): „Pendlerpauschale erhöhen“

Die SPD-Politikerin Wiebke Esdar bewirbt sich zum zweiten Mal um ein Bundestagsmandat.

Stein des Anstoßes: Die Artur-Ladebeck-Straße. - Foto: Andreas Zobe/NW
Bielefeld

Wer verdreht die Wahrheit in der Causa Artur-Ladebeck-Straße?

Die Straße soll nun doch erst später zurückgebaut werden. Die Politiker behaupten, die Verwaltung habe sich vergaloppiert - doch das darf bezweifelt werden.

Noch steht die Hammer Mühle am Rande des Lutter-Grünzugs. Ende 2021 verlassen die derzeitigen Pächter das beliebte Ausflugslokal. So könnte nach einem Planungsentwurf der "Abriss-Gegner der Knotenpunkt an der Oststraße, Huberstraße, Ravensberger Straße und Mühlestraße aussehen.
Bielefeld

Bielefelder Traditionslokal droht Abriss - kommt jetzt doch noch die Rettung?

Der Hammer Mühle droht das endgültige Aus - es gibt schon große neue Pläne für das Areal. Am Donnerstag soll eine wohl weitreichende Entscheidung fallen.

Die Artur-Ladebeck-Straße werde erst 2022 umgebaut, die Pläne würden noch beraten, sagen SPD, Grüne und Linke.  - Foto: Andreas Zobe/NW
Bielefeld

"Bielefelder Verkehrsplanung läuft aus dem Ruder"

Die Waldhof-Sperrung wird für das Weihnachts-Geschäft aufgehoben - zudem gibt es einen besonderen Rüffel. nw.de-Redakteur Joachim Uthmann findet klare Worte.

Sieben der zehn Bielefelder Direktkandidaten sind auf den gängigen Plattformen aktiv. - Sarah Jonek
Wahlkampf

Bielefelds Politiker kriegen Instagram-Wahlkampf nicht auf die Reihe

Junge Bielefelder wünschen sich mehr Wahlkampf auf Sozialen Medien. Profile haben die meisten Direktkandidaten. Warum erreichen sie die jungen Menschen nicht?

Kommando zurück an der Artur-Ladebeck-Straße und dem Waldhof. - Kurt Ehmke (Archiv)
Falsch-Information

Paukenschlag: Artur-Ladebeck-Straße wird doch nicht ab November eingezogen

Da hat es wohl ein massives Kommunikationsproblem gegeben: Der Waldhof wird geöffnet - und die Artur-Ladebeck-Straße wird keineswegs im November umgebaut.