SPD Bielefeld

Die SPD-Fraktion hat im Bielefelder Stadtrat aktuell insgesamt 16 Sitze. Die SPD Bielefeld organisiert sich in unterschiedlichen Arbeitsgruppen, Foren und Kreisen. Beispiele hierfür sind der Arbeitskreis Digitalisierung, die Arbeitsgemeinschaft für Bildung und die JungsozialistInnen (Jusos) der SPD.

2017 und 2021 wurde Wiebke Esdar, Direktkandidatin der SPD im Wahlkreis Bielefeld-Gütersloh II, in den Bundestag gewählt. 

Weitere Informationen zu Wahlen in Bielefeld:

Wahlen in Bielefeld

 

Von der Sparrenburg fällt der Blick über die Innenstadt - wer im Landtagswahlkreis Bielefeld I seine Stimme abgeben darf, wohnt in Mitte, Gadderbaum oder Schildesche. - Montage: dpa/Sarah Jonek
Landtagswahl 2022 in Bielefeld

Alle Kandidaten, alle Infos: Das müssen Sie zum Wahlkreis 92 wissen

Bei der Landtagswahl vor fünf Jahren hat Christina Kampmann (SPD) den Wahlkreis souverän gewonnen. Doch CDU und Grüne haben ebenfalls Chancen aufs Direktmandat.

An der Spitze der 1. Mai-Demo zogen (v.l.) Ute Herkströter (IG Metall), Wiebke Esdar (SPD), Oberbürgermeister Pit Clausen, Sozialdezernent Ingo Nürnberger und SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert. - Peter Unger
1. Mai

Krieg und Pflegenot: 1.500 Teilnehmer protestieren zum 1. Mai in Bielefeld

Inflation und Überlastung: Die erste Großkundgebung der Gewerkschaften seit Pandemie-Ausbruch zeigt, wie sich die Situation der Arbeitnehmer verschlechtert hat.

Kevin Kühnert mit Bier und Arminia-Schal in der Schüco-Arena, eingerahmt von Christina Kampmann (links) Wiebke Esdar. - NW Bielefeld
Mittendrin im Abstiegskampf

SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert fieberte für die Arminia auf der Alm

Der bekannte Berliner ist Vereinsmitglied und hofft auf einen Auswärtserfolg gegen Bochum, beim Heimspiel gegen Leipzig will der Politiker wieder dabei sein.

Onur Ocak (Linke, v.l.), Christina Kampmann (SPD), Ralf Nettelstroth (CDU), Christina Osei (Grüne) und Godehard Franzen (von links) von "Mut zur Verkehrswende". - Peter Unger
Landtagswahl in Bielefeld

SPD, Grüne und Linke wollen generelles Tempo 30 - auf dem OWD Tempo 60

Landtagskandidaten diskutieren über die Verkehswende und ihre Auswirkungen auf Bielefeld. Der CDU-Bewerber argumentiert gegen Rot-Grün-Rote Vorhaben.

„Fußball für alle Kinder“: Das ist Ziel des Projekts „Kicker kids inklusiv“. Hannelore Kraft und Christina Kampmann schauten es sich nicht nur an, sondern kickten selbst mit – ebenso wie Arminias schwedischer Innenverteidiger Joakim Nilsson. - Sarah Jonek Fotografie
Was macht sie eigentlich heute?

Ungewöhnlicher Gast: Hannelore Kraft kickt mit Bielefelder Kids

Die Ex-Ministerpräsidentin von NRW nimmt es bei einem einzigartigen Projekt für Kids sogar mit Arminen-Profi Joakim Nilsson auf.

Auf dieses Plakat der Grünen wurde ein „Z“ geschmiert. Es ist das Zeichen der russischen Armee im Ukraine-Krieg. - Jens Reichenbach
Straftat

Buchstabe Z: Russische Kriegssymbole auf Bielefelder Plakaten der Grünen

Das Zeichen steht für Putins Krieg in der Ukraine. Die Polizei ermittelt. Landtagskandidatin Christina Osei nimmt die Schmiererei persönlich.

Hier soll demnächst ein Kombibad entstehen. - Andreas Zobe
Bielefeld

Bielefeld bekommt ein neues Schwimmbad - mit nur 29 Parkplätzen

Ganzjährig soll das Kombi-Bad geöffnet sein - die Verkehrssituation wirft jedoch jetzt schon Fragen auf. Manch einer befürchtet Chaos.

„Im Ehrenamt kann man viel erreichen, nun will ich im Landtag etwas bewegen“, sagt Nesrettin Akay. - Oliver Krato
Landtagswahl 2022 - im Porträt

Nesrettin Akay (SPD) will Kita-Beiträge abschaffen

Er engagiert sich in zahlreichen Ehrenämtern und sagt: "Ich will diesem Land etwas zurückgeben."

Hier hätte die Hermannslauf-Flagge wehen könnenn. Zwei Bielefelder aus den Reihen von Linken und FDP gehen mit dem OB jetzt besonders hart ins Gericht. - Sarah Jonek Fotografie
50 Jahre Hermannslauf

Absage für Hermannslauf-Flagge: Heftige Kritik an Oberbürgermeister

Selbst die eigene Partei im Stadtrat vertritt eine andere Meinung. "Entsetzt" ist gar der Chef des Stadtsportbunds. Lässt Clausen sich noch umstimmen?

Finde das Grün. - Barbara Franke
Bielefeld

Jetzt beginnt der wahre Stresstest für den Jahnplatz

Auf dem Preisschild des neuen Jahnplatzes stehen 23,8 Millionen Euro. Hat sich der aufwendige Umbau gelohnt?

Christina Kampmann gehört seit 2017 dem Landtag an. Zuvor war sie NRW-Familienministerin. - Oliver Krato
Landtagswahl 2022 - im Porträt

Christina Kampmann (SPD) will wieder ein starkes Ergebnis

Die frühere Familienministerin holte den Wahlkreis 92 vor fünf Jahren souverän.

Die Voraussetzungen für einen Corona-Hotspot sind in Bielefeld nicht erfüllt. - Symbolfoto
Kommentar

Hotspot-Regel: Bielefelds Oberbürgermeister Pit Clausen hat sich verrannt

Die Stellungnahme des Laumann-Ministeriums zu Bielefelds Antrag ist eher eine Klatsche als eine freundliche Absage.

Symbolbild: Pixabay - Symbolbild: Pixabay
Bielefeld

Hotspot-Antrag abgeschmettert: Bielefeld kassiert Corona-Pleite

Oberbürgermeister Pit Clausen preschte jüngst vor, wollte wegen der angespannten Lage strengere Regeln inklusive Maskenpflicht - doch daraus wird nichts.

212 Plätze für Flüchtlinge: Das Handwerksbildungszentrum am Kleiberweg wird jetzt Unterkunft. - Wolfgang Rudolf
Bielefeld

Neue Bleibe für Ukraine-Flüchtlinge

Es gibt nun weitere 212 Plätze im Handwerksbildungszentrum und mehr Wohnungen. Der Schulbesuch der Kinder aus den Unterkünften bleibt Streitthema.

Soll in Bielefeld wieder die Maskenpflicht gelten? OB Pit Clausen will dies über eine Hotspot-Regel erreichen. - Foto: Andreas Zobe/NW
Bielefeld

Minister Laumann sieht kaum Chancen für Bielefeld als Corona-Hotspot

Der NRW-Gesundheitsminister glaubt nicht, dass die Problematik der Belastungen in den Krankenhäusern mit einem Hotspot in Bielefeld lösbar wäre.

Die Voraussetzungen für einen Corona-Hotspot sind in Bielefeld nicht erfüllt. - Symbolfoto
Bielefeld

Bielefeld will ein Hotspot sein - erfüllt die Voraussetzungen aber nicht

Die Landesregierung sieht in der Stadt keine konkrete Bedrohung der medizinischen Versorgung durch Corona.

Thorsten Klute kandidiert zum ersten Mal für den Landtag. - Oliver Krato
Landtagswahl 2022 - im Porträt

Thorsten Klute (SPD) will zurück nach Düsseldorf

Der 48-jährige Versmolder hat bereits einen Wahlkrimi hinter sich.

Die Bielefelder sollen in Innenräumen weiter Maske tragen, meint OB Pit Clausen. - Symbolbild: Pixabay
Corona-Krise

Kriterien erfüllt: Bielefeld macht Weg für Hotspot-Regel frei

Laut Oberbürgermeister Pit Clausen ist die Corona-Lage in Bielefeld kritisch. Mit der Hotspot-Regelung kommen auf die Bürger wieder Veränderungen zu.

Der Oberbürgermeister will die Maskenpflicht für Bielefeld zurück. - Friso Gentsch
Pandemie

Oberbürgermeister fordert: Bielefeld soll zu Corona-Hotspot erklärt werden

Die Lage in den Kliniken ist wegen Corona weiter angespannt. Pit Clausen möchte deshalb die Maskenpflicht für die Stadt zurück - und weiterhin strenge Regeln.

In Bielefelds Innenstadt hängen viele Plakate zur Landtagswahl am 15. Mai - Sarah Jonek Fotografie
Kommentar

Landtagswahl hält in Bielefeld Überraschungen bereit

Am 15. Mai wird in NRW der neue Landtag gewählt. Die Bielefelder stimmen in drei Wahlkreisen ab.

Braucht keiner mehr, kann weg: Viele Zeitgenossen schmeißen ihren Unrat - wie hier Teppichreste - einfach achtlos ins Grüne. (Symbolbild) - Thomas Kopsieker
Umweltverschmutzung

Landwirt platzt der Kragen: Bielefelder Stadtteil hat ein Problem mit Müll

Sofas auf dem Feldweg, wilde Müllkippen, Dreck: Die Politik ist sich einig, dass es hier ein Problem gibt - und reagiert.

Thorsten Klute (v.l.), Christina Kampmann und Nesrettin Akay wollen Bielefeld im Landtag vertreten. Foto: Oliver Krato - Oliver Krato
Bielefeld

Startschuss: SPD-Trio läutet heiße Wahlkampf-Phase ein

Christina Kampmann, Nesrettin Akay und Thorsten Klute wollen in den Düsseldorfer Landtag. Dafür kriegen sie Unterstützung von Kühnert, Klingbeil und Kutschaty.

Christina Kampmann vor dem Bielefelder Rathaus am Plakat. - privat
Bielefeld

Übereifrige CDU-Wahlkampfhelfer überhängen Kampmann-Plakate

Die SPD-Kandidatin beklagt unfairen Stil der Union. Die Entschuldigung folgte prompt.

Sie wollen unter einem Ministerpräsidenten Henrik Wüst (Plakat hinten) für Bielefeld in den Landtag: Tom Brüntrup (v. l.) Mechthild Frentrup und Ralf Nettelstroth. - Sarah Jonek Fotografie
Wahlkampf

Bielefeld soll auch noch eine pharmazeutische Fakultät bekommen

Die heiße Phase des Landtagswahlkampfes ist eingeläutet: So will die CDU der SPD am 15. Mai alle Bielefelder Direktmandate abjagen.

Die Illustration zeigt die Gigafactory in Grünheide, wie sie eines Tages aussehen soll. - Twitter / Elon Musk
Mutige Debatte

Elon Musk und die Gigafactory: Bielefelder Schüler kontern Bauministerin

Bundesbauministerin und SPD-Vize-Chefin Klara Geywitz gab am Carl-Severing-Berufskolleg überraschende Antworten zu Briten-Häusern und Baunebenkosten.