Impfzentrum Bielefeld

Die Impfzentren spielen während der Corona-Pandemie eine zentrale Rolle – so auch in Bielefeld. Hier werden die Corona-Impfstoffe im Impfzentrum an der Stadthalle verabreicht. Die PVM-Zentren bieten zudem an drei Standorten Impfungen an und die Stiftung Solidarität bündelt verschiedene Impfgelegenheiten in zahlreichen Arztpraxen.

Außerdem finden im gesamten Stadtgebiet regelmäßig Impfaktionen an öffentlichen Standorten statt, zum Beispiel im bekannten Einkaufszentrum LOOM. Termine für Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen können im Internet gebucht werden. 

Wer sich gegen das Corona-Virus impfen lässt, trägt dazu bei, seine Verbreitung einzudämmen. Geimpfte Menschen haben ein geringeres Risiko, sich mit Corona zu infizieren. Kommt es dennoch zu einem sogenannten Impfdurchbruch, also einer Infektion mit dem Virus, ist es bei Geimpften unwahrscheinlicher, dass sie einen schweren Krankheitsverlauf haben werden und dass sie das Corona-Virus an ihre Mitmenschen übertragen.

Das Impfzentrum der Stadt war auch über Ostern gut besucht, es soll aber noch mehr werden. - Sarah Jonek Fotografie
Bielefeld

Riesen-Ärger um Impftermine: "Habe 400 Mal angerufen"

Stinksauer sind etliche Bielefelder, weil es mit dem Impftermin am Wochenende nicht klappte. Doch nun soll es einen Ruck geben - unter anderem mit einer zehnten Impfstraße.

Wenn noch Impfdosen verfügbar sind, greifen die Mitarbeiter im Impfzentrum zum Telefon und melden sich bei den Wartenden. - Pixabay/x3
#NWhilft

Impfzentrum impft trotz Veto vom Gesundheitsamt

Nur Stunden nach der Veröffentlichung der verzweifelten Geschichte von Rudolf Stender schreiten die Praktiker zur Tat und präsentieren der Bürokratie dazu den den passenden Paragraphen.

Das Bielefelder Impfzentrum. - Jens Reichenbach (Symbolbild/Archiv)
Bielefeld

Alle Termine ausgebucht: Riesen-Ansturm beim Ü60-Impfstart

Das Interesse am Astrazeneca-Pieks ist so groß, dass Hotlines und Internetserver zusammenbrechen. Kontaktnummern online und offline im Kompakt-Überblick.

Bielefeld stoppt Impfungen mit Astrazeneca für Frauen unter 55. - Reuters (Symbolbild)
Bielefeld

Bielefeld stoppt Impfungen mit Astrazeneca für unter 60-Jährige

Zum wiederholten Male steht der Impfstoff von Astrazeneca auf dem Index: Nach zwei schwerwiegenden Vorfällen in Euskirchen pausieren immer mehr Impfzentren mit der Injektion des Vakzins.

Was steckt hinter den Phantom-Buchungen im Impfzentrum? - Wolfgang Rudolf (Archiv)
Bielefeld

Sabotage im Bielefelder Impfzentrum: Polizeieinsatz

Der Fall ist mysteriös: Unbekannte haben offenbar im großen Stil Termine blockiert. Was steckt hinter den Phantom-Buchungen?

So ist die Corona-Lage am Sonntag in Bielefeld. - Pixabay
Bielefeld

Bielefelder Inzidenz steigt erneut zweistellig

Jede dritte Neuinfektion wird auf eine Mutation zurückgeführt. In den Krankenhäusern bleibt die Lage entspannt, im Impfzentrum wird weiter Dampf gemacht.

Über die Homepage www.116117.de können derzeit keine Impftermine mehr gemacht werden. - Mareike Patock
Bielefeld

Bielefelder Impfdrängler offenbar unbelehrbar

Hinter vorgehaltener Hand gab es quasi eine Überholspur zu Corona-Impfung. Wie sie funktionierte, wer sie nutzte - und warum der Weg jetzt versperrt ist: Details im Überblick.

Durch die verschachtelten Gänge und Räume des Bielefelder Impfzentrums wurden zuletzt pro Tag rund 1.000 Patienten geschleust. - Wolfgang Rudolf
Bielefeld

Bielefelder Impfzentrum drückt jetzt auf die Tube

Nach dem Verwirrspiel um aus dem Verkehr gezogene und wieder zugelassene Impfstoffe soll die verlorene Zeit nicht nur wieder aufgeholt werden. Doch machen die Bielefelder das mit?

Im Bielefelder Impfzentrum werden ab Samstag, 20. März, wieder Impfungen mit dem Vakzin von Astrazeneca gegeben. - Jens Reichenbach
Bielefeld

Bielefelder Impfzentrum setzt Impfungen mit Astrazeneca fort

Nach grünem Licht aus Brüssel und Berlin können die Termine ab Samstag wieder wie vereinbart wahrgenommen werden. Jetzt soll mit einer einfachen Regelung der Rückstand wieder aufgeholt werden.

Nach dem grünen Licht aus Brüssel und Berlin kann auch in Bielefeld wieder mit dem Impfstoff von Astrazeneca geimpft werden. - Pixabay

Bielefelder Inzidenz steigt leicht vor dem Impf-Neustart

Erneut wurden rund 40 neue Infektionen gemeldet - und es konnten wieder einige Fälle mit der südafrikanischen Mutation des Virus festgestellt werden.

Astrazeneca-Impfungen in Bielefeld gestoppt. - Reuters (Symbolbild)
Bielefeld

Bielefelder Impfzentrum stoppt ab sofort Impfungen mit Astrazeneca

Das Bundesgesundheitsministerium hat die Impfungen gegen Covid-19 mit dem Impfstoff Astrazeneca ausgesetzt. Auch das Impfzentrum in Bielefeld stoppt aktuell die Verwendung tausender Dosen.

Im Impfzentrum Bielefeld steigert sich die Frequenz. Seit Anfang dieser Woche haben acht von zehn möglichen Impfstraßen geöffnet. Bis zu 900 Personen werden täglich geimpft.  - Symbolbild: Peter Unger
Bielefeld

Warten auf Vakzine: Bielefelder Hausärzte wollen endlich impfen

Patienten möchten Termine buchen, die Praxen könnten sofort starten - doch noch läuft alles über das Impfzentrum. Dessen Chef hofft auf eine steigende Akzeptanz beim Mittel von Astrazeneca.

Das Bielefelder Impfzentrum. - Oliver Krato (Archiv)
Bielefeld

Außergewöhnlicher "Impftourismus" in Bielefeld

"Fremdgehen" während Corona: Pädagogen und Erzieher aus Lippe können sich tag- und zeitgenau einen Termin für die Impfspritze buchen - in der Bielefelder Stadthalle. Wie geht sowas?

Theodor Windhorst arbeitete bis zu seinem Ruhestand als Chirurg im Klinikum Bielefeld. Bis Ende 2019 war er Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe. - Foto: Andreas Zobe/NW
Bielefeld

Bielefelds Impf-Chef deutlich: "Spielräume in der Impfverordnung nutze ich"

Theodor Windhorst leitet das Impfzentrum. Er findet: Alles könnte deutlich schneller gehen - ohne Bürokratie-Bremse. Doch jetzt könnte beschleunigt werden.

Vor dem Impfzentrum neben der Stadthalle geriet der Randalierer mit dem Sicherheitspersonal aneinander. - Oliver Krato
Bielefeld

Hitlergruß vorm Bielefelder Impfzentrum - Polizeieinsatz

Beamte und Sicherheitskräfte mussten sich jetzt um einen 36-Jährigen kümmern, der in der City offenbar wild herumpöbelte. 

Der Anteil der gefährlichen Virusmutationen liegt, auf sieben Tage gesehen, bei fast20 Prozent. Zeitgleich hakt es bei der Impfkampagne in Bielefeld. - Pixabay
Bielefeld

Mutanten auf dem Vormarsch, zeitgleich sind im Impfzentrum Termine unbesetzt

Bielefelds Krisenstabschef ist verschnupft über schleppend verlaufende Impfkampagne. Klinik- und Pflegepersonal offensichtlich AstraZenca gegenüber weiter sehr skeptisch. Neuer Todesfall gemeldet.

Riesenchaos am Bielefelder Impfzentrum. - Reuters (Symbolbild)
Bielefeld

Riesen-Ärger am Bielefelder Impfzentrum: Schlange bis zur Herforder Straße

Vor dem Bielefelder Impfzentrum kommt es am Mittwoch zu einem großen Menschenauflauf. Von der Stadthalle bis zur Herforder Straße stehen die Menschen Schlange. Viele sind stinksauer.

Wie schon beim verschneiten Start des Impfzentrums muss die Polizei auch weiterhin regelmäßig vor der Ausstellungshalle am Stadthallenpark patrouillieren. - NW / Peter Unger
Bielefeld/Löhne

Randale am Bielefelder Impfzentrum

Seit der Eröffnung bewacht ein Sicherheitsdienst den Stadthallenanbau. Auch die Polizei ist häufiger vor Ort - und jetzt zeigte sich, dass das nötig ist.

Der Molotow-Cocktail landet auf der Motorhaube des VW Crafter. Auch das heutige Impfzentrum wird beschädigt. - Oliver Krato
Bielefeld

Brandstifter zerstört mit Molotow-Cocktail Transporter in Bielefeld

Durch den Brandbeschleuniger geht der Wagen sofort in Flammen auf und wird komplett zerstört. Die Hitze der Flammen lässt außerdem mehrere Scheiben am Stadthallen-Anbau platzen.

Erst vier der zehn Impfstraßen werden im Impfzentrum an der Stadthalle genutzt. Das Problem: Es fehlt an Impfstoff. - Unger
Bielefeld

Impfungen für unter 80-Jährige frühestens im April

Es fehlt weiter an Dosen - das Bielefelder Impfzentrum ist nicht einmal zur Hälfte ausgelastet. Und das Misstrauen gegenüber dem neuen Wirkstoff ist groß.

Margrit Borgstädt (84, im roten Mantel) auf dem Weg ins Impfzentrum.Begleitet wird sie von ihrer Schwiegertochter Annette Borgstädt- - NW / Peter Unger
Bielefeld

Schnee behindert Impfstart in Bielefeld

Endlich ist es soweit: Das Impfzentrum beginnt offiziell zu arbeiten. Doch der heftige Schneefall behindert die Anreise. Doch es gibt ausdrückliches Lob vom Krisenstabsleiter.

Im Februar sollen zunächst über 80-Jährige im Impfzentrum in der Ausstellungshalle an der Stadthalle geimpft werden. - Wolfgang Rudolf
Bielefeld

Jetzt geht's los: Das müssen Bielefelder zum Start des Impfzentrums wissen

1.000 bis 2.000 Bielefelder sollen täglich durch das neue Impfzentrum geschleust werden - so die Hoffnung. Doch die Eröffnung wird von Schwierigkeiten begleitet.

 - Symbolbild: AFP
Bielefeld

Im Überblick: Alle Fragen und Antworten zur Impfanmeldung in Bielefeld

 - Reuters (Symbolbild)
Bielefeld

Impftermine werden jetzt bis Ende April freigeschaltet

Impfstopp für Krankenhausmitarbeiter aufgehoben. Impfzentrum Bielefeld hat nach Bekanntgabe mit der Bestellung von 1.100 Dosen reagiert.

Auch Ivonne Michel versucht seit Tagen, einen Impftermin für ihren Vater zu bekommen. Zwar erreicht sie irgendwann die Anmeldeseite, aber die als buchbar angezeigten Termine im Bielefelder Impfzentrum sind bereits vergeben. Ein Fehler im System. - Wolfgang Rudolf
Bielefeld

Genervt, sauer, enttäuscht: NW-Redakteurin versucht Impf-Termin zu machen

Wie so viele kämpft auch NW-Redakteurin Ivonne Michel mit dem überlasteten System, hat auch nach Tagen immer noch keinen Termin für ihren Vater (81) bekommen. Und jetzt?