Bauen und Wohnen im Kreis Höxter

Was ist an neuen Bauprojekten im Kreis Höxter geplant und wird aktuell umgesetzt? Als neuer Eigentümer oder Mieter gibt es viele neue Entwicklungen zum Thema Immobilien, Baugebiete und mehr. Dazu gehören auch die Infrastruktur und was sich im Kreis Höxter sonst verändert: Neue Radwege, neue Wohnsiedlungen und wie es mit alten Gebäuden weitergeht - all das und mehr finden Sie in unserem Special Bauen und Wohnen im Kreis Höxter.

Im Neubaugebiet Hurst III in Willebadessen werden die ersten Eigenheime hochgezogen. Die Stadt hatte sich aufgrund der stark nachfragten Grundstücke dazu entschlossen, die Flächen unter den bauwilligen Bewerbern zu verlosen. - Burkhard Battran
Willebadessen

Viele Verkäufe: Fast keine Bauplätze in Willebadessen mehr übrig

Die Eggestadt hat im vergangenen Jahr viele Grundstücke verkauft. Nun verfolgt die Verwaltung eine neue Strategie.

Ein großer Kran am Studentenwohnheim in der Louis-Flotho-Straße in Höxter. - Michaela Bast
Höxter

Wohnheim geplant: Kranarbeiten am Hochhaus in Louis-Flotho-Straße

Dort, wo 2023 Studierende einziehen sollen, sind aktuell Kranarbeiten im Gange. Die haben allerdings noch nichts mit der Sanierung zu tun.

So soll das neue Umkleidegebäude aussehen, dass in diesem Jahr am Beverunger Freibad gebaut wird. Dennoch soll der Schwimmbetrieb während der Saison ganz normal weiterlaufen – umgezogen wird sich dann in den Kabinen vom Sportverein Blau-Weiß-Weser. Visualisierung: Stadt Beverungen - Visualisierung: Stadt Beverungen
Beverungen

Hallenbad und Feuerwehr: Das sind Beverungens größte Bauprojekte 2022

An der Batze entsteht unter anderem ein neues Umkleidegebäude, an das später das Schwimmbad angebaut werden soll.

Nicht nur in die Jahre gekommen, sondern mächtig marode ist die Zweifach-Turnhalle. Sie wird ab September abgerissen. - Simone Flörke
Borgentreich

Auf Borgentreich kommen 2022 viele Bauprojekte zu

In Borgentreich steht das Schulzentrum im Fokus. Ein Projekt muss die Stadt aber nicht bezahlen.

Am Ortsausgang von Wormeln in Richtung Landesstraße 552 (Welda) soll auf einer Länge von knapp 380 Metern ein Bürgerradweg entstehen. - Simone Flörke
Warburg

Das sind Warburgs größte Baustellen in diesem Jahr

Gleich vier große Bauprojekte, liegen Bauamtsleiter Rainer Ehle in Warburg in diesem Jahr besonders am Herzen.

Die Bürger im Kreis Höxter sind besorgt wegen der Entwicklung auf dem Miet- und Wohnungsmarkt. - (Symbolbild) Pixabay
Kreis Höxter

Bürger im Kreis Höxter sorgen sich um Miet- und Wohnungsmarkt

Eine repräsentative Umfrage zeigt: Die Menschen in der Region blicken sorgenvoll auf den Miet- und Wohnungsmarkt.

Das Feuerwehrhaus in Großenbreden soll zukünftig räumlich ganz vom benachbarten Dorfgemeinschaftshaus getrennt sein. - Madita Schellenberg
Marienmünster

Die wichtigsten Bauprojekte des Jahres in Marienmünster

In Marienmünster sollen die Feuerwehren auf den neuesten Stand gebracht werden. Aber auch an den Sportstätten wird gebaut.

Thomas Güttler kündigte am Donnerstag an, alle politischen Ämter niederzulegen. - Mathias Brüggemann
Höxter

Fall Güttler: „Ein Ausschussvorsitzender ist immer im Dienst“

Die SPD-Fraktion äußert sich zum Rücktritt des BfH-Ratsherrn und Vorsitzenden des Bauausschusses.

So könnte das Quartier am Kump in einigen Jahren aussehen. Schon kommendes Jahr sollen die Bagger rollen. - Architekturbüro Krekeler
Steinheim

Diese lang ersehnten Bauprojekte stehen in Steinheim an

Es sollen Fortschritte am millionenschweren Vorhaben „Quartier am Kump“ sichtbar werden. Lange erwartet wird der Spatenstich für die Entlastungsungsstraße

Aus dem einst nahezu versteckten Parkplatz ist im Laufe des Jahres ein neuer Richterplatz entstanden. Im kommenden Frühjahr soll er vollendet werden. Foto: Madita Schellenberg - Madita Schellenberg
Nieheim

Pleiten, Pech und Pannen: Wirbel um Nieheims Vorzeigeprojekt

Der Richterplatz wurde zu Nieheims neuem Treffpunkt weiterentwickelt. Es gab heftigen Streit und einige Stolpersteine, bis das Vorhaben zum Erfolg wurde.

In Nieheim soll ein Pumptrack gebaut werden – in Rahden beispielsweise gibt es so etwas schon. - Joern Spreen-Ledebur
Nieheim

Konkrete Vorschläge für Pumptrack in Nieheim

Es sollten preiswerte Erdhügel wie in Steinheim sein, auf denen Jugendliche mit Rädern ihre Runden drehen. Inzwischen sehen die Pläne in Nieheim anders aus.

Gemeinsam zeigen Landrat Michael Stickeln (r.), Johannes Leßmann (m.) und Meinolf Busse (l.) den neuen Service der Kreisverwaltung: - Kreis Höxter
Kreis Höxter

Wie viel ist meine Immobilie wert? Kreis Höxter bietet einen neuen Preisrechner an

Der Kreis Höxter, der das Angebot erstellt hat, betont dabei ausdrücklich, dass sich sein Service etwa von dem von Immobilienportalen und Co. deutlich unterscheide.

Das Eggeland-Areal soll künftig von einer zentralen Anlage mit Wärme versorgt werden. - Alexander Graßhoff
Bad Driburg

Großprojekt Eggeland: Wie die künftigen Eigentümer warme Füße bekommen

Der Bauausschuss hat ein Konzept für die Wärmeversorgung auf dem Gelände beschlossen. Für die künftigen Eigentümer birgt das Vorteile, aber auch Zwang.

Damit der Kreis reagieren kann, wenn Probleme auftauchen wie beispielsweise massive Fahrbahnschäden, wird zusätzliches Geld für Radwege in den Kreishaushalt fließen. - Themenbild: Andreas Frücht
Kreis Höxter

Kreis Höxter investiert in sein Radwegenetz

272 Kilometer lang ist das überregionale Radwegenetz im Kreis Höxter, das zehn Städte miteinander verbindet. Dort stehen jetzt einige Maßnahmen an.

Der Bergheimer Thomas Bödeker (v. l.) hat sich gemeinsam mit Landschaftsarchitektin Kerstin Peine, Bürgermeister Carsten Torke sowie Alexander Rauer und Therese Meier (beide Stadtverwaltung) ein Bild vom Fortschritt des Bergheimer IKEK-Projekts gemacht. - Madita Schellenberg
Steinheim

Dorfprojekte stehen kurz vor dem Ziel

Was aktuell auf den Dorfplätzen in Bergheim und Vinsebeck passiert und wann die Baumaßnahmen abgeschlossen sein sollen.

Auf dem Industriegelände bei Belle möchte die Firma Amazon ein Logistikzentrum bauen. - Jost Wolf
Horn-Bad Meinberg/Steinheim

Ausgleichsflächen und Planänderungen für das Amazon-Gelände an der Kreisgrenze

Durch einen größeren Suchradius gibt es nun genügend Flächen für den Artenschutz bei einer Erweiterung des Industrieparks Lippe durch Amazon.

v.l. Maria Müller (Brudermeisterin), Erich Bannenberg (Rechnungsführer), Matthias Goeken (MdL), Jens Rengel (Schriftführer), Werner Dürdoth (Ortsvorsteher), Andreas Muhs (Oberst). - Schützen Borgentreich
Borgentreich

Borgentreicher Schützen können Sanierung ihrer Halle in Angriff nehmen

Beschaulich präsentiert sich die Eichendorffstraße im Süden des Warburger Stadtteils Hüffert. Mitbewohner sind willkommen, ein zweigeschossiges Mehrparteienhaus anstelle der Hausnummer 2 dagegen nicht. - Dieter Scholz
Warburg

Anlieger sind frustriert: Schluss mit Harmonie in der Eichendorffstraße

An der Eichendorffstraße rühren sich die Anlieger. In der schnuckeligen Einfamilienhaus-Siedlung soll gebaut werden. „Überdimensioniert“, so ihr Urteil.

So sollen die Gästehäuser laut Bilster-Berg-Planern aussehen. - Architekturbüro Schneider
Bad Driburg

Kein Baurecht: Nein zu Gästehaus-Plänen am Bilster Berg

Der Bürgermeister befürchtet massive Auswirkungen und mahnt die ursprünglichen Ziele an. Auch eine Gesellschafter-Minderheit will den Reset-Knopf drücken.

Dieser Blick ist großartig: Aus dem zweiten Obergeschoss sieht man von oben auf den Kreisel am Paderborner Tor – und ist mittendrin in der Stadt. - Simone Flörke
Warburg

Wohnen im Alter: Rundgang durch den neuen Küstergarten am Warburger Kreisel

Ein Rundgang durch den neuen Küstergarten am Warburger Kreisel: Das Bauprojekt steuert auf die Zielgerade zu. Und es soll mehr bieten als Wohnen.

Individuelle Mischung: Anna von Mangoldt klebt in der Produktionshalle ein Etikett auf den Farbeimer. - Dieter Scholz
Warburg

Farben-Queen: deutschlandweit bekannte und edle Designerfarben aus Warburg

Wie Anna von Mangoldt in Deutschland zur Königin der Farben wurde. Sie schafft zeitlose Wohnwelten. Für sie sei das Geschäft „mehr, als möglichst viele Farbeimer zu verkaufen“.

Der nächste Bauabschnitt für die LGS 2023 wird in Angriff genommen. - picture alliance / Lino Mirgeler/dpa
Höxter

Baustart am Höxteraner Wall: Umleitung des Weser-Radwegs

Die Bauarbeiten für die Landesgartenschau sorgen ab Mittwoch für neue Regelungen. Bald werden 20.000 Stauden an der Stadtmauer gepflanzt.

Das Naturdenkmal des Flurkreuzes am Weißen Stein zwischen Dalhausen und Borgholz. Für den dahinter liegenden Hang wurde ein Antrag zur Errichtung eines fünf Hektar großen Freiflächen-Solarparks gestellt. - Burkhard Battran
Borgentreich

Pläne für Solarpark bei Borgentreich stoßen auf breite Ablehnung

Politiker sprechen sich gegen eine Freiflächen-Photovoltaikanlage aus. Sie hätte fünf Hektar umfasst und rund 1.500 Haushalte mit Energie versorgen können.

Die Optik hat sich durch den Abriss des seitlichen Anbaus an den Turm des alten Kornhauses komplett verändert. - Simone Flörke
Warburg

Wie das alte Warburger Kornhaus genutzt werden soll

Die Pläne für das gesamte Areal stehen im nächsten Bauausschuss auf der Tagesordnung.

Beispielhaft: Das Lidl-Marktgebäude an der Warburger Straße in Brakel wurde im Frühjahr 2017 eröffnet. - Simone Flörke
Warburg

Mehr Platz benötigt: Über Lidl-Neubau in Warburg wird wieder geredet

Anfang November beschäftigt sich der Bauausschuss mit den Plänen. Jetzt ist der Discounter am Zug.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG