Alexander Gauland


AfD-Chef Alexander Gauland. - Am 30. November findet in Braunschweig der AfD-Parteitag statt. Dort wird der Parteivorstand neu gewählt. Und die Partei muss über ihre Haltung zur Identitären Bewegung entscheiden. - Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa
Tritt Gauland doch noch an?

AfD-Parteitag soll Haltung zu Identitären klären


Polizisten stehen neben Aktivisten der «Identitären Bewegung» auf dem Brandenburger Tor. Sie zeigen ein Transparent mit der Aufschrift «Grenzen schützen - Leben retten». - Foto: Paul Zinken/dpa
Zweitägiger Parteitag

AfD soll Haltung zu Identitären klären


AfD-Landesparteitag: Nach einem erbitterten Richtungsstreit ist der zweite Co-Vorsitzende der nordrhein-westfälischen AfD, H. Seifen, mit einem Großteil des zwölfköpfigen Landesvorstandes zurückgetreten. - picture alliance/dpa
AfD-Spitze in NRW zerfällt

Kommentar: Die Blamage von Warburg 8



Ohrenbetäubendes Pfeifkonzert: Als die Besucher die Hüllhorster Ilex-Halle Richtung Lienenkamp verlassen, müssen sie ein Spalier von Münsteraner Bereitschaftspolizisten passieren, das die Demonstranten auf Abstand hält. - Joern Spreen-Ledebur
Hüllhorst

Wenn Altparteien die Bürger ernst nehmen, verschwindet die AfD 1


realisiert durch evolver group