Slow Fashion


Das Label Armedangels ist nach den Standards von GOTS- und Fairtrade zertifiziert, zudem ist es Mitglied in der Fair Wear Foundation. - Foto: Armedangels/dpa-tmn
Von der Fast zur Slow Fashion

Siegel und Richtlinien: So erkennen Sie nachhaltige Mode 1



Interkultureller Austausch: Ingrid Kerlin (v.l.) konnte der Geflüchteten Lela Ehsenlidse in ihrem Secondhand Laden eine halbe Stelle anbieten. Das Geschäft ist eine Anlaufstelle für Warburgerinnen und Geflüchtete, die sich dort über Mode unterhalten können. Die Einnahmen werden gespendet. - Jemima Wittig
Warburg

Nachhaltige Mode und bewusster Konsum spielen eine Rolle