NW News

Jetzt installieren

0
Der Tennisspieler Florian Mayer aus Deutschland schlägt beim ATP-Turnier in Halle (Nordrhein Westfalen) im Achtelfinale gegen Federer aus der Schweiz eine Vorhand. - © dpa
Der Tennisspieler Florian Mayer aus Deutschland schlägt beim ATP-Turnier in Halle (Nordrhein Westfalen) im Achtelfinale gegen Federer aus der Schweiz eine Vorhand. | © dpa
Halle

Schlechteste Halle-Bilanz seit 2001: Mayer als letzter Deutscher raus

Roger Federer deklassierte Bayreuther

19.06.2015 | Stand 19.06.2015, 19:11 Uhr

Halle/Westfalen (dpa). Rekordchampion Roger Federer hat im Viertelfinale von Halle Florian Mayer deklassiert und für die schlechteste deutsche Bilanz seit 2001 bei dem Traditionsturnier gesorgt. Der 33 Jahre alte Tennisprofi aus der Schweiz ließ dem bedauernswerten Bayreuther bei seinem 6:0, 7:6 (7:1)-Erfolg in nur 64 Minuten keine Chance. Damit steht erstmals seit 14 Jahren kein Deutscher bei der prestigeträchtigen Rasen-Veranstaltung in Ostwestfalen im Halbfinale. Mayer schied nach einer anfänglichen Demütigung als letzter von zunächst sechs Deutschen aus.

Mehr zum Thema