0
Respekt vor allem und jedem: Roger Federer bedankt sich persönlich bei den nichts ahnenden Ballkindern in Halle. Fotos: Sarah Jonek - © Sarah Jonek
Respekt vor allem und jedem: Roger Federer bedankt sich persönlich bei den nichts ahnenden Ballkindern in Halle. Fotos: Sarah Jonek | © Sarah Jonek

Noventi Open Halles Rekordsieger Roger Federer: „Ich bin gern ein Vorbild“

Der Schweizer gewinnt das Finale der Noventi Open gegen den Begier David Goffin. Es ist sein zehnter Triumph in Halle, wo sie ihn besonders mögen. Nicht nur wegen seiner Erfolge

Stephanie Fust
23.06.2019 | Stand 23.06.2019, 19:30 Uhr

Halle. Der Jubel hallt durchs Gerry-Weber-Stadion. Minutenlang. ZDF-Moderator Norbert Lehmann muss mehrfach neu ansetzen, um seine Frage an den Gefeierten loszuwerden. Bei der Antwort wird Roger Federer, der soeben zum zehnten Mal das 500er Rasenturnier in Halle mit 7:6, 6:1 gegen den Belgier David Goffin gewonnen hat, nostalgisch: „Als ich hier 2000 zum ersten Mal spielte, habe ich nicht für möglich gehalten, dass ich hier einmal gefragt werde, wie es sich anfühlt, zehn Mal dasselbe Turnier zu gewinnen."

realisiert durch evolver group