0
Roger Federer kämpft sich ins Viertelfinale. - © Sarah Jonek
Roger Federer kämpft sich ins Viertelfinale. | © Sarah Jonek

Noventi Open Die Netzkante verhilft Federer zum Sieg

Der Schweizer Rekordchampion muss gegen einen starken Jo-Wilfried Tsonga sein bestes Tennis aufbieten, um ins Viertelfinale einzuziehen

Stephanie Fust
20.06.2019 | Stand 20.06.2019, 21:21 Uhr

Halle. Das war knapp. Am Ende musste Roger Federer auch noch das Glück bemühen, um das Achtelfinal-Aus in Halle abzuwenden. Die Netzkante verhalf dem Schweizer Rekordchampion zu seinem ersten Matchball nach 2:11 Stunden, den er dann mit einem Ass zum 7:6 (5), 4:6 und 7:5-Erfolg gegen einen starken Jo-Wilfried Tsonga nutzte.

realisiert durch evolver group