NW News

Jetzt installieren

0
Irina Mikitenko geht beim diesjährigen Osterlauf verletzungsbedingt nicht an den Start. - © FOTO: DPA
Irina Mikitenko geht beim diesjährigen Osterlauf verletzungsbedingt nicht an den Start. | © FOTO: DPA
PADERBORN

Irina Mikitenko sagt Teilnahme am Osterlauf ab

31.03.2010 | Stand 31.03.2010, 23:35 Uhr

Paderborn (nw). Irina Mikitenko, die Vorjahressiegerin des Osterlaufes über die Zehn-Kilometer-Distanz, wird am Karsamstag verletzungsbedingt nicht in Paderborn an den Start gehen können. Diese Nachricht ereilte Osterlauf-Geschäftsführer Peter Horak laut Pressemitteilung der Veranstalter per Telefon von Christoph Kopp aus Berlin, der beim Osterlauf für die Top-Athleten-Verpflichtung zuständig ist.

Lange hat die Ausnahmeathletin überlegt, dennoch in Paderborn zu starten. Die Ärzte haben ihr aber ein Startverbot erteilt. Die Osterlauforganisatoren bedauern es sehr, 2010 auf Mikitenko verzichten zu müssen. Derweil laufen die Telefone heiß um kurzfristig für adäquaten Ersatz zu sorgen, teilte das Organisationsteam am Mittwoch mit.

Mehr zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken