Tennis

«Möchte einfach nur der Bruder sein»: Mischa Zverev. - Foto: Andreas Gora/dpa
Manager von Bruder Alexander

Mischa Zverev: «Bezeichnung Manager passt mir nicht so»


Darf seine Corona-Quarantäne in Adelaide statt in Melbourne verbringen: Novak Djokovic. - Foto: Morgan Sette/AAP/dpa
Australian-Open-Boss

Tiley verteidigt Quarantäne-Privilegien für Djokovic & Co.



Für die Tennisstars wie Novak Djokovic wartet in Australien erst einmal eine strenge Quarantäne. - Foto: Morgan Sette/AAP/dpa
Tennis-Grand-Slam-Turnier

Verwirrung um Corona-Fälle vor Australian Open


Angelique Kerber muss in Melbourne in Quarantäne. - Foto: Scott Barbour/AAP/dpa
Australian Open

Schock für Kerber: Hotel-Isolation in Melbourne


Die Australian Open 2021 werden ganz anders sein als in der Vergangenheit. - Foto: Dave Hunt/AAP/dpa
Australian Open 2021

Charterflüge, Quarantäne: Viel Aufwand für den Happy Slam


Alexander Zverev trennt sich von seinem Trainer David Ferrer. - Foto: John Walton/PA Wire/dpa/Archiv
Start ins neue Jahr

Trennung von Ferrer: Zverev zum Saisonstart ohne Trainer



Hat viel gelernt «in dieser verrückten Zeit»: Angelique Kerber. - Foto: Aaron Favila/AP/dpa
Dreimalige Grand-Slam-Siegerin

Kerbers Bilanz: «Viel gelernt in dieser verrückten Zeit»


Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer wird wegen Trainingsrückstands nicht an den Australian Open teilnehmen. - Foto: Dita Alangkara/AP/dpa/Archiv
Trainingsrückstand

Erstmals seit 1999: Australian Open ohne Superstar Federer


Angelique Kerber hat seit Ende September kein Turnier mehr gespielt. - Foto: Seth Wenig/AP/dpa
dpa-Interview

Kerber über Rücktritts-Zeitpunkt: Vertraue auf mein Herz


Roger Federer hat zum 18. Mal in Serie den ATP-Award als beliebtester Tennis-Profi erhalten. - Foto: Dave Hunt/AAP/dpa
Tennisstars

Djokovic, Federer und Nadal mit ATP-Awards ausgezeichnet


realisiert durch evolver group