0

Paderborn Grillen, Chillen und Anfeuern beim Paderborner Osterlauf

Vorgärten an der Strecke werden zur Partyzone

26.04.2011 | Stand 26.04.2011, 07:40 Uhr
Eine Samba-Tänzerin der Paderborner Querschläger bewegt sich zum Rhythmus. - © FOTO: ANDREAS GÖTTE
Eine Samba-Tänzerin der Paderborner Querschläger bewegt sich zum Rhythmus. | © FOTO: ANDREAS GÖTTE

Paderborn. Sommer-Temperaturen im April, keine Wolke am Himmel und dann noch den Osterlauf direkt vor der Haustür. Da schleppen Anwohner entlang der Laufstrecke schon am Vormittag den Grill nach draußen, stellen Stühle und Bänke auf, drehen das Radio laut und das Bier kalt.

Während die vielen Läufer, Nordic-Walker, Handbiker und Inline-Skater unermüdlich ihre Bahnen über den immer wärmer werdenden Asphalt ziehen, lassen es sich die Hauseigentümer unter dem Sonnenschirm richtig gut gehen.

Information
Alles über den Osterlauf

In der Hillebrandstraße steigt die Stimmung von Minute zu Minute. Die Paderborner Querschläger sind zu Gast, sorgen mit heißen Trommelrhythmen für brasilianisches Flair. Dann werden die Kameras gezückt. Zwei Samba-Tänzerinnen der Truppe legen einen gekonnten Auftritt auf die Straße. Mittendrin ist Anwohner Werner Linnemann und versucht, Schritt zu halten. Der 50-jährige Lagerist rechnet im Verlauf des Tages mit rund 70 Partygästen. Der Freundeskreis reicht bis nach Ludwigsfelde. Sabine Bonke hat sich von Lüdenscheid nach Paderborn aufgemacht. "Ich bin zum ersten Mal hier und finde es super", sagt sie.

Hasenohren aus dem Kindergarten

Lustig geht es auch vor einem Haus am Tegelweg zu - wie in den 15 Jahren zuvor. Heute hat sich die Truppe um Ulrike Kruschinski selbst zum Osterhasen gemacht - mit im Kindergarten gefertigten pinkfarbenen Hasenohren und Stummelschwänzchen. Auch die Männer machen sich zum Hasen. Simon Kellner ist extra aus Hamburg angereist, um beim Osterlauf dabei zu sein. "Wir haben eine Sprinkleranlage zum Erfrischen der Sportler da, es gibt Gegrilltes, Bier und Tröten zum Anfeuern", schildert der Ex-Paderborner. Gleich wird es den St.-Pauli-Fan vor die Glotze ziehen. "Ich habe das Heimspiel sausen lassen, da will ich zumindest im Fernsehen die Daumen drücken", sagt er.

Auch in der Stadtheide haben es sich die Anwohner links und rechts der Laufstrecke im Vorgarten bequem gemacht. Manche schauen unter dem Dach aus dem Fenster und genießen den Blick aus der Vogelperspektive auf den Osterlauf. Mitunter geht es am Rande der Bande auch politisch zu - einTransparent von Atomkraftgegnern ziert einen Balkon.

Vor einem Haus feuert eine Truppe junger Leute die schwitzenden Aktiven kräftig an. "Wir kennen viele Leute, die beim Osterlauf mitmachen", sagt Tobias Dierkes. Die Gruppe hat sich zum ersten Mal zu Deutschlands ältesten Straßenlauf getroffen. Vom Wettbewerb um die beste Vorgarten-Party hat der Freundeskreis zu spät erfahren. "Beim nächsten Mal sind wir dabei", sagt Dierkes.

Maske von der Fußball-WM

Dann dringt in der Stadtheide Blasmusik ans Ohr, dabei ist die Schützenfest-Saison noch gar nicht eröffnet. Vor einem Haus am Rotheweg haben sich der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Schloß Neuhaus und der Heidemusikzug aufgestellt und bearbeiten ihre blitzblanken Instrumente. Albert Prior hat sich eine furchterregende Maske aufgesetzt und sorgt mit seiner Tröte für Stimmung. "Die Maske habe ich bei einer Fußball-Weltmeisterschaft von einem Mexikaner bekommen", sagt der Maskenmann.

In der Hillebrandstraße geht es später nicht mehr ganz so ausgelassen zu. Die Querschläger sind mit ihren Samba-Tänzerinnen verschwunden. Die meisten Sportler sind auch schon vorbeigelaufen. Doch die Party der Anwohner geht auch nach dem Laufereignis noch ein bisschen weiter. Ein paar Stunden wird die April-Sonne dazu noch lachen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG