0

Osterlauf mit neuem Teilnehmerrekord

8.262 Läufer genießen traditionsreichen Straßenlauf

23.04.2011 | Stand 25.04.2011, 14:37 Uhr
Osterlauf mit neuem Teilnehmerrekord - © OSTERLAUF
Osterlauf mit neuem Teilnehmerrekord | © OSTERLAUF

Paderborn. Neuer Teilnehmerrekord und herrliche Frühsommertemperaturen: Der Paderborner Osterlauf 2011 hat am Ostersamstag Veranstalter und 8.262 Sportler rundum glücklich gemacht. Bei den sportlich anspruchsvollsten Läufen über 10 Kilometer und die Halbmarathondistanz zeigten wie erwartet die Weltklasseathleten aus Kenia allen anderen Läufern die Hacken.

Den Halbmarathon der Männer gewann Sammy Korir in 1:03:15 Stunden. Über 10 Kilometer triumphierte Titus Mbishei in 28:03 Minuten. Bei den Frauen gewann Abebech Afework nach 1:12:43 Stunden den Halbmarathon. Beste Frau über 10 Kilometer war Doris Changeywo nach exakt 32 Minuten. Die am Donnerstag kurzfristig nachgemeldete deutsche Spitzenläuferin Sabrina Mockenhaupt belegte im 10-Kilometer-Lauf der Frauen Platz vier in 32:40 Minuten.

Neben den Laufprofis vergnügten sich vor allem tausende Hobbyläufer aus der Region und darüber hinaus auf der hervorragend besuchten Strecke quer durch die Paderborner Innenstadt. Zwar waren aufgrund der hohen Temperaturen von mehr als 25 Grad Celsius persönliche Bestzeiten nur selten drin, der Spaß am ältesten Straßenlauf Deutschlands war aber bei herrlichem Sonnenschein den Läufern genauso anzusehen, wie den Besuchern am Streckenrand.

Spaß am Sport hatten die Läufer - hier beim Start des 10-Kilometer-Laufes - am Karsamstag in Paderborn. - © FOTO: REINHARD ROHLF
Spaß am Sport hatten die Läufer - hier beim Start des 10-Kilometer-Laufes - am Karsamstag in Paderborn. | © FOTO: REINHARD ROHLF

Davon profitierten besonders die jüngsten Sportlerinnen und Sportler, die bei den Bambini-Läufen der Kindergärten und Grundschulen Osterlauf-Luft schnupperten. Die Grundschul-Bambini kamen sogar in den Genuss einer ganz besonderen Aufwärmstunde mit Biathlon-Doppelolympiasiegerin Andrea Henkel. Ihren geplanten Start über 5 Kilometer musste die Wintersportlerin jedoch abgsagen - sie hatte sich eine Erkältung eingefangen.

Dass der rundum gelungene Osterlauf-Tag zum Schluss auch noch mit der guten Nachricht des erneuten Teilnehmerrekordes gekrönt wurde, ließ die Bilanz von Cheforganisator Peter Horak noch zufriedener ausfallen. Er fasste in einem Satz zusammen: "Es hat richtig Spaß gemacht." Wolfgang Krenz, Präsident des veranstaltenden SC Grün-Weiß Paderborn lobte besonders die starke Leistung des Organisationsteams: "Wir haben eine homogene Mannschaft, die in ihrer Zusammensetzung toll funktioniert und wieder einen wunderschönen Osterlauf auf die Beine gestellt hat."

Mehr zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG