0
Belegte den ersten und zweiten Platz: Michelle Uhrig (l) und Claudia Pechstein. - © Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Belegte den ersten und zweiten Platz: Michelle Uhrig (l) und Claudia Pechstein. | © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Eisschnelllauf 50-jährige Pechstein verpasst Titelverteidigung

27.01.2023 | Stand 28.01.2023, 21:28 Uhr

Claudia Pechstein hat bei den deutschen Eisschnelllauf-Meisterschaften in Erfurt die Titelverteidigung über 3000 Meter verpasst. Die 50 Jahre alte fünfmalige Olympiasiegerin aus Berlin lief 4:23,69 Minuten und belegte damit den zweiten Platz.

Mehr zum Thema