0
Abdulaziz bin Turki Al-Faisal (r), Vorsitzender der General Sport Authority (GSA) von Saudi-Arabien, würde einen Investor aus dem eigenen Land begrüßen. - © -/Saudi Press Agency/dpa
Abdulaziz bin Turki Al-Faisal (r), Vorsitzender der General Sport Authority (GSA) von Saudi-Arabien, würde einen Investor aus dem eigenen Land begrüßen. | © -/Saudi Press Agency/dpa

Investoren im Fußball Kultclub zu verkaufen: Liverpool und ManU locken Investoren

Philip Dethlefs
25.11.2022 | Stand 09.12.2022, 00:05 Uhr

Bei Anhängern von Manchester United sorgte die Nachricht für Erleichterung und Euphorie, beim FC Liverpool eher für Unsicherheit. Nach dem Inhaberwechsel beim FC Chelsea stehen nun die beiden wohl traditionsreichsten Fußballvereine aus England vor einem möglichen Verkauf. Die Liste mutmaßlicher Interessenten umfasst Royals aus dem Mittleren Osten, Superreiche aus Großbritannien und den USA und einige Internetriesen.

Mehr zum Thema