0
Die Spieler von Rayo Vallecano feiern einen Treffer gegen Real Madrid. - © Manu Fernandez/AP/dpa
Die Spieler von Rayo Vallecano feiern einen Treffer gegen Real Madrid. | © Manu Fernandez/AP/dpa

Primera Division Real Madrid verpasst Rückkehr an die Spitze

07.11.2022 | Stand 12.11.2022, 16:06 Uhr

Real Madrid hat den Sprung zurück an die Tabellenspitze in der Primera Division verpasst.

Der spanische Fußball-Rekordmeister und Titelverteidiger verlor das Stadtduell bei Rayo Vallecano mit 2:3 (2:2) und kassierte die erste Saisonniederlage in La Liga. Santi (5.) hatte die Gastgeber in Führung gebracht. Luka Modric (37.) per Foulelfmeter und Eder Militao (41.) drehten mit ihren Toren für kurze Zeit die Partie. Noch vor der Pause gelang Alvaro (44.) der Ausgleich. Oscar Trejo (67.) erzielte durch einen Handelfmeter den Siegtreffer für den Außenseiter.

Den ersten Versuch hatte Trejo noch verschossen. Da aber Real-Torwart Thibaut Courtois zu früh die Linie verlassen hatte, wurde der Elfmeter wiederholt. Den entscheidenden Treffer musste sich Rayo-Trainer Andoni Iraola Sagarna von der Tribüne aus ansehen, nachdem der Schiedsrichter ihm in der 62. Minute wegen zu starken Reklamierens die Rote Karte gezeigt hatte.

Nach dem Rückstand fiel Real nur noch wenig ein, um doch noch zum Ausgleich zu kommen. Torjäger Karim Benzema und der deutsche Nationalspieler Antonio Rüdiger fehlten den enttäuschenden Königlichen wegen Verletzung, 2014-Weltmeister Toni Kroos war wegen einer Gelb-Roten-Karte gesperrt. Nach 13 Spieltagen liegt der Titelverteidiger nun zwei Zähler hinter dem FC Barcelona.

Mehr zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken