0

Bundesliga Tumor im Hoden: Herthas Boetius muss operiert werden

22.09.2022 | Stand 23.09.2022, 20:30 Uhr

Bundesligist Hertha BSC muss auf Jean-Paul Boetius verzichten. Beim niederländischen Sommer-Neuzugang wurde bei einer urologischen Untersuchung am Mittwoch ein Tumor im Hoden diagnostiziert, wie der Verein mitteilte. Der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler wird am Freitag operiert.

Mehr zum Thema