0
Fußballfans rufen mit einem Transparent zum Boykott der WM in Katar auf. - © Philipp von Ditfurth/dpa
Fußballfans rufen mit einem Transparent zum Boykott der WM in Katar auf. | © Philipp von Ditfurth/dpa

Weltmeisterschaft in Katar Boykott, Bolzen, Bildung oder Banner: Fan-Szene und die WM

Ulrike John
21.09.2022 | Stand 09.10.2022, 15:32 Uhr
Thomas Eßer

Die Spiele vor Ort und auch vor dem Fernseher boykottieren und während des Turniers öfter selbst mal kicken. Sich über die politische Lage in Katar informieren - und am besten noch gegen die Verbände wie DFB und FIFA protestieren. So in etwa stellt sich die organisierte Fanszene den Umgang mit der bevorstehenden Fußball-Weltmeisterschaft vor.

Mehr zum Thema