0
- © Roman Koksarov/AP/dpa
Biathlet Benedikt Doll nimmt nicht an der Sommer-WM teil. | © Roman Koksarov/AP/dpa

Biathlon Ex-Weltmeister Doll verzichtet auf Sommer-WM

23.08.2022 | Stand 02.09.2022, 19:05 Uhr

Ex-Weltmeister Benedikt Doll verzichtet wegen der Geburt seines ersten Kindes kurzfristig auf die Teilnahme an der Sommer-WM der Biathleten in dieser Woche in Ruhpolding. Das verkündete der 32 Jahre alte Schwarzwälder bei Facebook.

«Ich habe Nachwuchs bekommen und das braucht natürlich ganz schön viel Energie und Zeit», sagte Doll: «Da steht gerade mal das Training ein bisschen hinten an. Ich kann einfach daheim nicht weg und möchte auch die Zeit nutzen mit dem Kind und meiner Frau.»

Die Sommer-WM startet an diesem Freitag und dauert auf den Weltcup-Strecken in der Chiemgau-Arena bis zum Sonntag. Ursprünglich sollte Doll das deutsche Männerteam anführen. Offen ist derzeit noch, ob der dreimalige Weltcupsieger in der kommenden Woche an den deutschen Meisterschaften im thüringischen Oberhof teilnimmt. «Vielleicht klappt es dann nächste Woche bei der DM, das wird sich zeigen», sagte der zweimalige Olympia-Dritte.

Mehr zum Thema

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.