0
Vorbereitung - © Foto: Sven Hoppe/dpa
Biathlet Roman Rees beim Training in Ruhpolding am Schießstand. | © Foto: Sven Hoppe/dpa

Wegen Omikron-Variante Corona-Sorgen: Biathleten ändern Reisepläne für Olympia

12.01.2022 | Stand 12.01.2022, 07:12 Uhr

Ruhpolding - Aufgrund wachsender Sorge vor einer Corona-Infektion durch die Omikron-Variante haben die deutschen Biathleten ihre Reisepläne für die Olympischen Winterspiele in Peking geändert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG