0
Fünfkampf-Trainerin Kim Raisner (l.) wurde vom Weltverband sanktioniert - Annika Schleu (r.) nicht. - © Foto: Marijan Murat/dpa
Fünfkampf-Trainerin Kim Raisner (l.) wurde vom Weltverband sanktioniert - Annika Schleu (r.) nicht. | © Foto: Marijan Murat/dpa

Reit-Drama bei Olympia Fünfkampf-Verband bestraft Trainerin - Freispruch für Schleu

Der Disziplinarausschuss des Weltverbandes wies Raisner an, ein Trainingsseminar zum richtigen Umgang mit Pferden zu absolvieren.

07.09.2021 | Stand 07.09.2021, 10:09 Uhr

Monaco. Für ihr umstrittenes Verhalten beim Reit-Drama um die Moderne Fünfkämpferin Annika Schleu bei den Olympischen Spielen in Tokio ist Bundestrainerin Kim Raisner vom Weltverband UIPM bestraft worden.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG