0
Michael Teuber - © Foto: Gregor Fischer/dpa
Paracyclist Michael Teuber beim Stundenweltrekordversuches auf der Radrennbahn im Berliner Velodrom. | © Foto: Gregor Fischer/dpa
Paralympics

Fahnenträger Teuber verpasst vierten Sieg und holt Bronze

31.08.2021 | Stand 31.08.2021, 03:12 Uhr

Oyama - Fahnenträger Michael Teuber hat bei den Paralympics in Tokio seine vierte Goldmedaille hintereinander im Zeitfahren verpasst, kann sich aber mit Bronze trösten. Der 53 Jahre alte Münchner, der 2008 in Peking, 2012 in London und 2016 in Rio in dieser Disziplin triumphiert hatte, belegte am Dienstag auf der ehemaligen Formel-1-Strecke am Fuße des Fuji Rang drei. Sein Teamkollege Pierre Senska aus Cottbus, der erstmals seit 2008 wieder an Paralympics teilnimmt, wurde Vierter.

Mehr zum Thema