0
Knappe DHB-Niederlage - © Foto: Bo Amstrup/Ritzau Scanpix/AP/dpa
Deutschlands Handball-Frauen um Alina Grijseels (l) mussten sich den Niederlanden knapp geschlagen geben. | © Foto: Bo Amstrup/Ritzau Scanpix/AP/dpa

Handball-EM «Noch alles drin»: DHB-Frauen vor Showdown gegen Kroatien

14.12.2020 | Stand 14.12.2020, 20:30 Uhr

Kolding - Trotz aller Enttäuschung richteten die deutschen Handballerinnen den Blick schnell nach vorne. Durch die 27:28 (15:14)-Niederlage im zweiten Hauptrunden-Spiel der Europameisterschaft gegen die Niederlande hat die DHB-Auswahl die bestmögliche Ausgangslage zwar verspielt.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG