0
Wendl/Arlt - © Foto: Vladimir Astapkovich/Sputnik/dpa
Nur Tobias Wendl und Tobias Arlt konnten bei den Sprints der Rodel-WM eine Medaille gewinnen. | © Foto: Vladimir Astapkovich/Sputnik/dpa

Titelkämpfe in Sotschi Deutsche Rodler fahren im WM-Sprint hinterher

14.02.2020 | Stand 14.02.2020, 14:46 Uhr

Sotschi - Die erfolgsverwöhnten deutschen Rodler sind am ersten Tag der Weltmeisterschaft in Sotschi hinterhergefahren. In den drei Sprintwettbewerben konnten sie sich nur eine Bronzemedaille sichern.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group