Basketball-Profiliga Schröder verliert mit Oklahoma drittes NBA-Spiel in Folge

Dennis Schröder - © Foto: Darren Abate/AP
Musste mit Oklahoma eine weitere Pleite hinnehmen: Dennis Schröder (r). | © Foto: Darren Abate/AP

San Antonio Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat mit den Oklahoma City Thunder in der nordamerikanischen NBA die dritte Niederlage in Folge kassiert.

Die Thunder unterlagen bei den San Antonio Spurs 147:154 (63:70, 130:130, 141:141) nach zweifacher Verlängerung. Der 25-jährige Braunschweiger erzielte 14 Punkte und verteilte vier Assists.

Superstar Russell Westbrook (24 Punkte/24 Assists/13 Rebounds) verbuchte sein 13. Triple-Double der laufenden Saison. San Antonios LaMarcus Aldridge stellte mit 56 Punkten eine neue persönliche Bestmarke auf. OKC belegt mit einer Bilanz von 25 Siegen und 16 Niederlagen den dritten Platz in der Western Conference.

Nationalspieler Daniel Theis und die Boston Celtics mussten sich den Miami Heat mit 99:115 (43:61) geschlagen geben. Der 26-jährige Theis erzielte zwei Punkte. Aufbauspieler Kyrie Irving kam auf 22 Zähler. Dwyane Wade war mit 19 Punkten Miamis erfolgreichster Werfer. Boston (25:16) liegt auf dem fünften Platz in der Eastern Conference.

Links zum Thema
Spielstatistik Oklahoma City Thunder-San Antonio Spurs
Spielstatistik Boston Celtics-Miami Heat
NBA Tabelle

Copyright © Neue Westfälische 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group