Unterlegen - © Foto: Brooks Von Arx/ZUMA Wire
Bastian Schweinsteiger verlor mit Chicago Fire gegen die New York Red Bulls. | © Foto: Brooks Von Arx/ZUMA Wire

MLS Schweinsteiger verliert mit Chicago gegen New York Red Bulls

Chicago - Der frühere Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat mit Chicago Fire in der nordamerikanischen MLS die siebte Niederlage in Folge kassiert. Das Team aus Illinois verlor vor heimischer Kulisse gegen die New York Red Bulls knapp 0:1 (0:0).

Nach einer torlosen ersten Halbzeit erzielte Red-Bulls-Stürmer Bradley Wright-Phillips in der 55. Minute den entscheidenden Treffer im Spiel. Der 34-jährige Schweinsteiger spielte vor 18.064 Zuschauern durch.

Mit 23 Punkten liegt Chicago auf dem 10. und vorletzten Tabellenplatz der Eastern Conference. Trotz der Niederlagen-Serie beträgt Chicagos Rückstand auf den letzten Playoff-Platz aktuell nur sechs Punkte. Am kommenden Samstag trifft das Team auswärts auf Montreal Impact.

Links zum Thema
Spielstatistik Chicago Fire-New York Red Bulls
MLS Tabelle
US Pokalwettbewerb

Copyright © Neue Westfälische 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group