Ehrennadel für Martin Hornberger

28 Jahre Ehrenamt des Paderborners gewürdigt

Martin Hornberger - © FOTO: MARC KÖPPELMANN
Martin Hornberger | © FOTO: MARC KÖPPELMANN

Paderborn/Gotha (hakl). Beim Bundestag des Deutschen Basketball Bundes (DBB) im thüringischen Gotha stand auch Martin Hornberger im Mittelpunkt. Der hauptberuflich für den Fußball-Zweitligisten SC Paderborn als geschäftsführender Vizepräsident tätige Paderborner ist schon seit 28 Jahren in verschiedenen Funktionen ehrenamtlich dem Basketballsport verbunden.

Der Präsident des Deutschen Basketball Bundes, Ingo Weiss, würdigte diesen Einsatz mit der Überreichung der Goldenen Ehrennadel. Die erhielt auch Bernd von der Heide, Vorsitzender des Basketball-Verbandes Sachsen Anhalt.

Aktuell ist der 50-jährige Hornberger Ehrenvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft 2. Basketball Bundesliga und stellvertretender Aufsichtsrats-Vorsitzender der GmbH "Die Junge Liga".

Copyright © Neue Westfälische 2018
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group