0

Alushi vom SC Paderborn liebt Nationalspielerin Bajramaj

Trainingslager verhindert Treffen des jungen Fußballer-Paares

30.06.2011 | Stand 03.07.2011, 00:43 Uhr
Nationalspielerin Fatmire Bajramaj bei einer Pressekonferenz, Enis Alushi beim Torjubel seines SC Paderborn. - © FOTOS: DPA/MONTAGE: TOBIAS BECKER
Nationalspielerin Fatmire Bajramaj bei einer Pressekonferenz, Enis Alushi beim Torjubel seines SC Paderborn. | © FOTOS: DPA/MONTAGE: TOBIAS BECKER
Paderborner Alushi liebt Nationalspielerin Bajramaj - © FUSSBALL
Paderborner Alushi liebt Nationalspielerin Bajramaj | © FUSSBALL

Herzlake/Paderborn (WS/röß). Enis Alushi vom Fußball-Zweitligisten SC Paderborn ist mit der 23-jährigen Nationalspielerin Lira Bajramaj zusammen.

Das bestätigte der 25-jährige Mittelfeldspieler im Trainingslager verschmitzt gegenüber der Neuen Westfälischen. Ende April soll Lira laut Medienberichten noch Single gewesen sein.

Alushi kann wegen der Saisonvorbereitung der Ostwestfalen im niedersächsischen Herzlake bei den WM-Spielen seiner Freundin leider nicht dabei sein. Die Telefonate der jungen Sportler drehen sich nach den Einsätzen trotzdem nicht um den gemeinsamen Job: "Wenn ich aus dem Trainingslager anrufe, ist Fußball nicht das Thema Nummer 1", sagte Alushi gegenüber der Neuen Westfälischen.

"Es gibt Wichtigeres als Fußball"

Worüber die Verliebten sprechen, wollte der Paderborner nicht verraten: "Es gibt Wichtigeres im Leben als Fußball." Das junge Pärchen hat noch weitere Gemeinsamkeiten. Sowohl Lira als auch Enis stammen aus dem Kosovo.

Alushi muss mit dem Training derzeit wegen einer leichten Rückenverletzung pausieren. Der ehemalige Kölner hofft, für das Testspiel des SC Paderborn gegen seinen Ex-Verein (2003 bis 2006) wieder einsatzbereit zu sein. Die Ostwestfalen stehen am Freitagabend ab 19 Uhr auf dem Platz.

Die DFB-Elf der Frauen muss bereits am Donnerstagabend im zweiten Gruppenspiel ab 20.45 Uhr wieder antreten (ARD). Dann geht es gegen den Afrikameister Nigeria. Einen Stammplatz hat Lira im Team von Bundestrainerin Silvia Neid allerdings nicht. Pech im Spiel - Glück in der Liebe.

Bajramai ist nicht die erste Fußballnationalspielerin, die mit einem Paderborner anbändelt. Vor sechs Jahren war Paderborns Ex-Trainer Holger Fach mit Inka Grings liiert. Danach war er mit Kollegin Linda Bresonik zusammen. Pikant: Auch Bresonik und Grings waren vorher fünf Jahre ein Paar.

Empfohlener redaktioneller Inhalt


Wir bieten an dieser Stelle weitere externe Informationen zu dem Artikel an. Mit einem Klick können Sie sich diese anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Externe Inhalte

Wenn Sie sich externe Inhalte anzeigen lassen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Weitere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Empfohlene Artikel

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

Die News-App

Jetzt installieren