0
Hendrik Brauer hatte seinen ersten Einsatz im Nationalteam - © FOTO: SC PADERBORN
Hendrik Brauer hatte seinen ersten Einsatz im Nationalteam | © FOTO: SC PADERBORN

Premiere für Hendrik Brauer in der deutschen U15

12.11.2010 | Stand 12.11.2010, 11:32 Uhr

Paderborn. Der SCP hat einen neuen Nationalspieler. Hendrik Brauer siegte am Donnerstag vor 3.700 Zuschauern in Eggenfelden mit der deutschen U15 gegen Polen. Der Paderborner Youngster kam über die volle Distanz als Innenverteidiger zu seinem ersten Länderspiel-Einsatz. Spätestens beim Erklingen der Nationalhymne fühlte sich Hendrik Brauer "wie in einem schönen Traum".

Vor seiner Premiere im Nationalteam nahm der talentierte Jungkicker an mehreren Lehrgängen der Auswahlmannschaft teil. Die bisherige Krönung seiner jungen Karriere war der Einsatz im zweiten Vergleich mit dem polnischen Team binnen weniger Tage. "Bei der Nationalhymne war ich den Tränen nahe. Es hat alles sehr viel Spaß gemacht. Die Zuschauerklulisse war top, und ich habe viele positive Eindrücke mitgenommen", freute sich Brauer.

Die Nominierung des U15-Kickers für die Nationalmannschaft ist auch für das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des SCP ein großer Erfolg. "Hendrik ist ein Spieler mit einer optimalen Einstellung zum Leistungssport. Er möchte sich immer verbessern. Wir sind froh, zu seiner bisherigen Entwicklung beigetragen zu haben, und möchten sehr gerne mit ihm weiterarbeiten", betont NLZ-Leiter Jan-Moritz Lichte.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group