Vertrag mit Lindemann aufgelöst

- © FOTO: MARC KÖPPELMANN
Björn Lindemann | © FOTO: MARC KÖPPELMANN

Paderborn (red/lni). Björn Lindemann gehört nicht länger zum Kader des Fußball-Zweitligisten SC Paderborn. Wie der Verein am Mittwoch bekannt gab, wurde der bis zum 30. Juni 2010 laufende Vertrag mit dem Linksfuß in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst. Am nachmittag wurde bekannt dass der 25-Jährige einen Einjahres-Vertrag beim VfL Osnabrück unterschrieben hat.

Lindemann hatte in der Hinrunde der Saison 2008/2009 mit starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht, nach der Winterpause fehlte dem Mittelfeldspieler jedoch die Konstanz.

Vor seinem Engagement beim SC Paderborn, für den er vergangene Saison vier Treffer in der 3. Liga erzielte, war Lindemann bei Hannover 96 II, Holstein Kiel, VfB Lübeck und den 1. FC Magdeburg unter Vertrag.

Copyright © Neue Westfälische 2018
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group