Paderborns Trainer Lukas Kwasniok hatte gegen Rostock genug Grund sich aufzuregen. Da saß dann häufig die Maske nicht korrekt. - © Friso Gentsch
Paderborns Trainer Lukas Kwasniok hatte gegen Rostock genug Grund sich aufzuregen. Da saß dann häufig die Maske nicht korrekt. | © Friso Gentsch
NW Plus Logo SC Paderborn

Gesperrter Top-Torjäger: SCP-Trainer muss Ersatz für Michel finden

Paderborns Torjäger stand gegen Rostock oft im Mittelpunkt. Im nächsten Spiel fehlt er gelbgesperrt, glaubt aber seinen noch torlosen Sturmpartner.

Uwe Müller

Paderborn. Es war wahrlich kein Leckerbissen, was der SC Paderborn am Sonntagnachmittag bot. Einer trägen ersten Halbzeit folgte eine mit viel mehr Schwung und Einsatz, aber mit erstaunlich wenig Ideenreichtum. Die Paderborner fanden kaum eine Lösung, um das Bollwerk vom FC Hansa Rostock zu knacken. Erst in den letzten 20 Minuten wurde es in der Benteler-Arena so richtig interessant. Im Mittelpunkt: der SCP-Torjäger Sven Michel. Er erzielte den späten Ausgleich mit einem Elfer, hatte in der Nachspielzeit Pech...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG