NW News

Jetzt installieren

0
Zerreißprobe: Jannik Enning vom FC Gütersloh versuchte den Paderborner Mateo Biondic im Freundschaftsspiel mit unfairen Mitteln zu stoppen. - © Jens Dünhölter
Zerreißprobe: Jannik Enning vom FC Gütersloh versuchte den Paderborner Mateo Biondic im Freundschaftsspiel mit unfairen Mitteln zu stoppen. | © Jens Dünhölter
Gütersloh

FC Gütersloh zeigt zu viel Respekt und unterliegt dem SC Paderborn mit 2:5

Im Freundschaftsspiel liegt der Oberligist schon nach drei Minuten 0:2 zurück. Im gemischten Team des Zweitligaklubs überzeugt ein 16-Jähriger Innenverteidiger.

Wolfgang Temme
03.09.2021 | Stand 03.09.2021, 21:41 Uhr

Zur Eröffnung des „Hagedorn’s im Heidewald" war der VIP-Balkon im Ohlendorf-Stadion brechend voll. Fast aber wäre den Gästen des FC Gütersloh das Getränk aus der Hand gefallen, als ihre Mannschaft schon in den ersten drei Minuten des Freundschaftsspiels gegen den SC Paderborn zwei Gegentore kassierte. „Nach handgestoppten 2:40 steht es 0:2 – das ist einfach schlecht", hatte auch Julian Hesse ganz schnell den Kaffee auf.

Mehr zum Thema