Die SCP-Neuzugänge Jannis Heuer (l.) und Marco Schuster standen gegen Nürnberg erneut in der Startelf. Heuer feierte dabei seine Zweitliga-Torpremiere, doch nach der Pause hatte auch er seine Probleme. - © Besim Mazhiqi
Die SCP-Neuzugänge Jannis Heuer (l.) und Marco Schuster standen gegen Nürnberg erneut in der Startelf. Heuer feierte dabei seine Zweitliga-Torpremiere, doch nach der Pause hatte auch er seine Probleme. | © Besim Mazhiqi
NW Plus Logo SC Paderborn

Ein Paderborner Neuzugang erlebt emotionales Heimdebüt

Jannis Heuer schießt beim 2:2 gegen Nürnberg sein erstes Zweitliga-Tor und krönt damit seinen gelungenen Start beim SCP. In der zweiten Hälfte muss der 22-jährige Rechtsverteidiger dann jedoch Lehrgeld zahlen.

Frank Beineke

Paderborn. Dennis Srbeny, Christopher Antwi-Adjei, Kai Pröger, Luca Kilian, Chris Führich. Der SC Paderborn hat in den vergangenen Jahren zahlreiche junge Spieler aus der Regionalliga verpflichtet, die an der Pader den Durchbruch im Profifußball schafften. Jannis Heuer ist auf dem besten Weg, diese Liste zu erweitern. Der Neuzugang vom VfL Wolfsburg II stand in den ersten beiden Saisonspielen in der Startelf und schoss am Freitag beim 2:2 gegen den 1. FC Nürnberg prompt sein erstes Zweitliga-Tor. "Es war ein unbeschreibliches Gefühl...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema