0
Die beiden SCP-Akteure Uwe Hünemeier (r.) und Frederic Ananou, die hier im DFB-Pokal-Achtelfinale den Dortmunder Erling Haaland in die Zange nehmen, sind am Sonntag in Aue nicht mit dabei. - © picture alliance
Die beiden SCP-Akteure Uwe Hünemeier (r.) und Frederic Ananou, die hier im DFB-Pokal-Achtelfinale den Dortmunder Erling Haaland in die Zange nehmen, sind am Sonntag in Aue nicht mit dabei. | © picture alliance

SCP-Splitter SC Paderborn muss in Aue auf Ananou verzichten

Der Rechtsverteidiger fällt fürs Gastspiel im Erzgebirge aus. Auch Hünemeier steht nicht im 20er-Kader. Dafür ist ein zuletzt angeschlagenes Trio wieder an Bord.

Frank Beineke
08.05.2021 | Stand 08.05.2021, 15:26 Uhr

Paderborn. Während ein zuletzt angeschlagenes Trio beim SC Paderborn wieder an Bord ist, müssen Frederic Ananou und Uwe Hünemeier auf die an diesem Sonntag, 9. Mai, anstehende Zweitligapartie beim FC Erzgebirge Aue (Anstoß 13.30 Uhr) verzichten. Kapitän Sebastian Schonlau wird beim Gastspiel in Sachsen wieder in der Startelf stehen. Bei welchem Verein das SCP-Eigengewächs nächste Saison spielt, ist aber weiterhin unklar. Linksverteidiger Jamilu Collins kann sich unterdessen auf eine ungestörte Sommerpause freuen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG