0
SCP-Coach Steffen Baumgart (l.) bittet seine Schützlinge am Dienstag zurück auf den Trainingsplatz. Sein Assistenztrainer Daniel Scherning ist dagegen erst am Donnerstag wieder in Paderborn. - © picture alliance
SCP-Coach Steffen Baumgart (l.) bittet seine Schützlinge am Dienstag zurück auf den Trainingsplatz. Sein Assistenztrainer Daniel Scherning ist dagegen erst am Donnerstag wieder in Paderborn. | © picture alliance

SC Paderborn So startet der SC Paderborn in den "Quarantäne-Monat" Mai

Die Spieler, Trainer und Betreuer des SCP werden sich bis zum Saisonfinale nur noch zwischen Wohnung, Trainingsplatz und Stadien bewegen. Paderborns Co-Trainer hat allerdings noch eine wichtige Aufgabe in Frankfurt zu erledigen.

Frank Beineke
03.05.2021 | Stand 03.05.2021, 12:43 Uhr

Paderborn. Die Spieler des SC Paderborn hatten in der vergangenen Woche Zeit, um ein wenig abzuschalten. Nach dem 2:1-Heimsieg gegen Düsseldorf wurde lediglich an zwei der folgenden acht Tage im Mannschaftsverbund trainiert. Die Pause machte Sinn, denn bis zum Saisonfinale am Sonntag, 23. Mai, werden die SCP-Kicker nun täglich aufeinanderhocken.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren