Paderborns Christopher Antwi-Adjei (Mitte) erzielte bisher drei Tore, zwei davon in den letzten beiden Spielen. Hier jubelt er mit Ron Schallenberg (r.) über seinen 2:1-Treffer gegen Sandhausen. © Besim Mazhiqi

[+] Antwi-Adjei wird beim SCP wieder zum späten Torjäger

In Braunschweig will der Paderborner Offensivmann an seine starke Leistung aus dem Bochum-Spiel anknüpfen. Warum das Vertrauen des Trainers ihm gut tut und was er demnächst plant.

von Uwe Müller

Paderborn. Pfeilschnell, dribbelstark und manchmal mit dem Kopf durch die Wand – das ist Christopher Antwi-Adjei. Er ist noch einer der wenigen Straßenfußballer im deutschen Profifußball. Er handelt nicht immer nach taktischer Vorgabe, sondern oft instinktiv. Damit kann er so manche Abwehrreihe aufmischen, aber auch durch seine riskante Spielweise schnelle Gegenstöße des Gegners auslösen.

Sofort weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert

Bereits NW+ Abonnent?

Kompletten Artikel lesen