Durch die Ausgliederung der Profiabteilung wollte der SC Paderborn unter anderem "frisches Geld" akquirieren. Doch die Gelder flossen spärlich. Das ist für den SCP aber offenbar kein Grund, sich reinen Finanzinvestoren zu öffnen. - © Archivfoto: Marc Köppelmann
Durch die Ausgliederung der Profiabteilung wollte der SC Paderborn unter anderem "frisches Geld" akquirieren. Doch die Gelder flossen spärlich. Das ist für den SCP aber offenbar kein Grund, sich reinen Finanzinvestoren zu öffnen. | © Archivfoto: Marc Köppelmann
NW Plus Logo SC Paderborn

Gespräche mit ausländischen Finanzinvestoren? Das sagt der SCP

Laut der Nachrichtenagentur Bloomberg ist eine US-Investorengruppe an einem Einstieg beim SCP interessiert. Doch vom Verein gibt es dazu eine klare Aussage.

Frank Beineke

Paderborn. Internationale Finanzinvestoren waren im deutschen Profifußball lange ein Tabu. Ausnahmen bestätigten die Regel. Doch nun will sich sogar die Deutsche Fußball Liga (DFL) höchstpersönlich bei der Vermarktung eben solchen Investoren öffnen. Auch der ein oder andere Erst- und Zweitligist könnte gerade in Corona-Zeiten der Verlockung erliegen oder gar keinen anderen Ausweg mehr sehen. Die Finanz-Nachrichtenagentur Bloomberg brachte hierbei nun den SC Paderborn mit internationalen Finanzinvestoren in Verbindung...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG