NW News

Jetzt installieren

0
Für den verletzten SCP-Innenverteidiger Uwe Hünemeier (r.) gibt es am Samstag kein Wiedersehen mit Bochums Torjäger Simon Zoller. - © picture alliance
Für den verletzten SCP-Innenverteidiger Uwe Hünemeier (r.) gibt es am Samstag kein Wiedersehen mit Bochums Torjäger Simon Zoller. | © picture alliance

SC Paderborn Paderborn hat akute Personalprobleme in der Abwehrmitte

Das etatmäßige Innenverteidiger-Duo Hünemeier/Schonlau muss im Heimspiel gegen Bochum passen. Zwei Mittelfeldspieler zählen zu den Alternativen. Und der einzige verbliebene Innenverteidiger hat keinen Freifahrtschein.

Frank Beineke
08.04.2021 | Stand 08.04.2021, 16:12 Uhr |

Paderborn. Beim SC Paderborn drehte sich am Donnerstag alles um eine Entscheidung von Steffen Baumgart. Der SCP-Cheftrainer hatte nämlich bekanntgegeben, dass er seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird. Doch es wird auch weiter Fußball gespielt. Und hierbei wartet auf die Paderborner an diesem Samstag das Heimspiel gegen den Spitzenreiter VfL Bochum (13 Uhr, Benteler-Arena). Die Aufgabe ist eigentlich schon schwer genug, doch zu allem Überfluss geht der SCP mit argen Abwehr-Personalproblemen in dieses Westfalenderby.

Mehr zum Thema