SCP-Stürmer Dennis Srbeny sitzt nach dem Spiel tief enttäuscht und nachdenklich auf dem Rasen des Nürnberger Max-Morlock-Stadions. - © imago images
SCP-Stürmer Dennis Srbeny sitzt nach dem Spiel tief enttäuscht und nachdenklich auf dem Rasen des Nürnberger Max-Morlock-Stadions. | © imago images

NW Plus Logo SC Paderborn Paderborner Frust zum Osterfest

Beim 1:2 in Nürnberg zeigt der SCP seine vielleicht sogar schlechteste Saisonleistung. Chefcoach Baumgart stellt eine lange Mängelliste auf. Unterdessen rückt die Lösung der Trainerfrage näher.

Frank Beineke

Paderborn/Nürnberg. Das äußerst trübe Wetter passte am Ostermontag zur Stimmung im Lager des SC Paderborn. Die schwache Vorstellung, die der SCP am Tag zuvor bei der 1:2 (1:1)-Niederlage beim 1. FC Nürnberg geboten hatte, sorgte für jede Menge Frust. Es gab einiges aufzuarbeiten. Und so fiel die Mannschaftsansprache von Cheftrainer Steffen Baumgart beim Auslaufen im heimischen Trainingszentrum diesmal deutlich länger aus. "Das war eines unserer schlechtesten Spiele seit langer Zeit. Das war einfach nicht das, was ich von meiner Mannschaft gewohnt bin", konstatiert Baumgart...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Die News-App

Jetzt installieren