0
SCP-Kicker Chris Führich ist vor dem Sandhäuser Gegenspieler am Ball. - © Besim Mazhiqi
SCP-Kicker Chris Führich ist vor dem Sandhäuser Gegenspieler am Ball. | © Besim Mazhiqi

SC Paderborn SC Paderborn dreht das Spiel und gewinnt gegen den SV Sandhausen

Srbeny und Antwi-Adjej treffen beim 2:1-Heimsieg für den SCP.

Frank Beineke
20.02.2021 | Stand 21.02.2021, 08:58 Uhr |
Kevin Bublitz

Paderborn. In den vergangenen Wochen hatte der SC Paderborn sehenswerte Leistungen gezeigt, aber keinen Sieg eingefahren. Am Samstag sollte sich das Team von Trainer Steffen Baumgart zumindest aus spielerischer Sicht nicht mit Ruhm bekleckern, aber einen wichtigen Dreier einheimsen. So mühte sich der SCP zu einem 2:1 (1:1)-Erfolg im Heimspiel gegen den akut abstiegsgefährdeten SV Sandhausen. Und erstmals in dieser Saison fuhren die Paderborner dank der Treffer von Dennis Srbeny und Christopher Antwi-Adjei einen Sieg nach einem Rückstand ein.

Empfohlene Artikel