SCP-Stürmer Dennis Srbeny (r.), hier im Duell gegen 96-Akteur Marcel Franke, war in Hannover gewohnt fleißig. Doch eine Szene aus der zehnten Minute wird ihn wohl noch länger verfolgen. - © imago images
SCP-Stürmer Dennis Srbeny (r.), hier im Duell gegen 96-Akteur Marcel Franke, war in Hannover gewohnt fleißig. Doch eine Szene aus der zehnten Minute wird ihn wohl noch länger verfolgen. | © imago images
NW Plus Logo SC Paderborn

SCP-Stürmer Dennis Srbeny ist auf der Suche nach dem Schussglück

Der 26-Jährige vergibt beim 0:0 in Hannover eine tausendprozentige Chance und ist anschließend zutiefst betrübt. Doch der große Rückhalt von Trainer und Mannschaft geben Srbeny viel Kraft.

Frank Beineke

Paderborn. Das Zweitliga-Duell zwischen Hannover 96 und dem SC Paderborn hätte am Freitagabend wahrlich nicht 0:0 enden müssen. Schließlich hatte es auf beiden Seiten genügend Chancen gegeben. Die beste Torgelegenheit hatte hierbei zweifelsohne Dennis Srbeny. Der 26-jährige SCP-Stürmer musste den Ball in der zehnten Minute nach starker Vorarbeit von Sebastian Vasiliadis eigentlich nur noch aus zwei Metern über die Linie drücken. Doch Srbeny schoss übers Tor und sorgte damit für eine kuriose Szene, die in dem ein oder anderen Saisonrückblick auftauchen könnte...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG