Christopher Antwi-Adjei trifft den Ball in dieser Szene eigentlich perfekt. Doch sein satterTorschuss wird vom Kieler Torwart Ioannis Gelios in der 57. Minute pariert. - © Besim Mazhiqi
Christopher Antwi-Adjei trifft den Ball in dieser Szene eigentlich perfekt. Doch sein satterTorschuss wird vom Kieler Torwart Ioannis Gelios in der 57. Minute pariert. | © Besim Mazhiqi
NW Plus Logo SC Paderborn

Paderborns Christopher "Jimmy" Antwi-Adjei schöpft neue Hoffnung

Der 26-jährige Linksaußen erwischt beim 1:1 gegen Kiel einen gelungenen Start in die Rückrunde. Nach einer für ihn verkorksten ersten Saisonhälfte ist "Jimmy" wieder auf dem aufsteigenden Ast.

Frank Beineke

Paderborn. Christopher Antwi-Adjei hätte für den SC Paderborn am Mittwochabend zum Matchwinner werden können. In der 57. Minute hatte der 26-jährige SCP-Akteur im Heimspiel gegen Holstein Kiel die ganz dicke Chance zum 2:1, doch der Mann mit dem Spitznamen "Jimmy" scheiterte an Holstein-Keeper Ioannis Gelios. Dennoch durfte sich Antwi-Adjei nach dem 1:1 gegen Kiel durchaus als Gewinner fühlen. Denn nach einer für ihn ziemlich verkorksten Hinrunde hatte der Linksaußen zum Rückrundenstart gezeigt, dass er mittlerweile wieder auf einem guten Weg ist...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG