(v. l.) Streli Mamba und Christian Strohdiek zählen zu den bislang sechs Winter-Abgängen des SC Paderborn. Sebastian Vasiliadis könnte noch folgen. Jamilu Collins soll dagegen auf jeden Fall seinen bis Juli 2021 laufenden Vertrag erfüllen. - © picture alliance/dpa
(v. l.) Streli Mamba und Christian Strohdiek zählen zu den bislang sechs Winter-Abgängen des SC Paderborn. Sebastian Vasiliadis könnte noch folgen. Jamilu Collins soll dagegen auf jeden Fall seinen bis Juli 2021 laufenden Vertrag erfüllen. | © picture alliance/dpa
NW Plus Logo SC Paderborn

Der SC Paderborn verschlankt seinen Kader

Dennis Jastrzembski ist bereits der sechste Winter-Abgang des SCP, der plötzlich nur noch 21 Feldspieler hat. Dennoch sind Neuzugänge kein Muss.

Frank Beineke

Paderborn. Gut acht Stunden vor dem Zweitliga-Rückrundenstart gegen Holstein Kiel vermeldete der SC Paderborn am Mittwoch mit Dennis Jastrzembski bereits den sechsten Abgang der aktuellen Transferperiode. Der 20-jährige Linksaußen, den der SCP eigentlich bis Saisonende von Hertha BSC Berlin ausgeliehen hatte, wird von der Hertha an den Drittligisten Waldhof Mannheim weiterverliehen. Zuvor hatten die Paderborner in diesem Monat bereits Christian Strohdiek (Würzburg) und ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG