SCP-Torhüter Leopold Zingerle musste am Freitagabend in Fürth nicht über einen Mangel an Arbeit klagen. Hier pariert der 26-Jährige einen Distanzschuss von Anton Stach. Fürths Havard Nielsen (hinten) beobachtet die Szene. - © imago images/Zink
SCP-Torhüter Leopold Zingerle musste am Freitagabend in Fürth nicht über einen Mangel an Arbeit klagen. Hier pariert der 26-Jährige einen Distanzschuss von Anton Stach. Fürths Havard Nielsen (hinten) beobachtet die Szene. | © imago images/Zink
NW Plus Logo SC Paderborn

SCP-Torwart Zingerle glänzt an alter Wirkungsstätte

Der 26-jährige Keeper ist beim 1:1 in Fürth bester Paderborner, ärgert damit seinen Ex-Klub und sammelt weiter Pluspunkte für eine Vertragsverlängerung.

Frank Beineke

Paderborn. Steffen Baumgart absolvierte am Freitagabend beim 1:1 in Fürth sein 50. Zweitligaspiel als Trainer des SC Paderborn. Er war nicht der einzige Jubilar im Lager der Gäste. Ebenso wie sein Chefcoach hatte auch Torhüter Leopold Zingerle am 5. August 2018 beim 0:1 in Darmstadt sein erstes Zweitligaspiel für den SCP bestritten und seitdem keine Partie in dieser Spielklasse verpasst. Eben jener Zingerle war am Freitag in seinem 50. Zweitliga-Einsatz bester Paderborner und sorgte maßgeblich dafür, dass die beiden Jubiläen nicht mit einer Niederlage endeten...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG