SCP-Akteur Maximilian Thalhammer , der sich in dieser Szene gegen den Osnabrücker David Blacha durchsetzt, feierte drei Monate nach seinem Mittelfußbruch ein gelungenes Comeback. - © Noah Wedel
SCP-Akteur Maximilian Thalhammer , der sich in dieser Szene gegen den Osnabrücker David Blacha durchsetzt, feierte drei Monate nach seinem Mittelfußbruch ein gelungenes Comeback. | © Noah Wedel
NW Plus Logo SC Paderborn

Der SC Paderborn findet mit zwei Startelf-Rückkehrern zurück in die Erfolgsspur

Sven Michel und Maximilian Thalhammer tragen maßgeblich zum 1:0-Sieg in Osnabrück bei. Beide spielten erstmals seit dem ersten Spieltag wieder von Beginn an.

Frank Beineke

Osnabrück. „Ich bin derzeit schon sehr angespannt", hatte Steffen Baumgart vor dem Zweitliga-Gastspiel seines SC Paderborn beim VfL Osnabrück zugegeben. Die schwachen Auftritte in Bochum und gegen Braunschweig sowie die insgesamt vier sieglosen Spiele in Folge hatten dem SCP-Cheftrainer die Sorgenfalten auf die Stirn getrieben. Doch am Samstag um 14.53 Uhr konnte sich Baumgart entspannen. Schiedsrichter Martin Petersen hatte soeben abgepfiffen. Und der SCP feierte dank des Goldenen Tores von Sven Michel aus der 56. Minute mit dem 1:0-Sieg in Osnabrück den ersehnten Befreiungsschlag...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG