0
Schiedsrichter Robert Hartmann erkennt nach Videobeweis den Ausgleichstreffer des SCP ab. Paderborns Chris Führich ist sichtlich enttäuscht. - © picture alliance/dpa
Schiedsrichter Robert Hartmann erkennt nach Videobeweis den Ausgleichstreffer des SCP ab. Paderborns Chris Führich ist sichtlich enttäuscht. | © picture alliance/dpa

SC Paderborn Herber Dämpfer: SC Paderborn unterliegt 1.FC Nürnberg

Obwohl die Hausherren eine sehenswerte erste Hälfte gespielt hatten, geht diese Niederlage in Ordnung.

Kevin Bublitz
06.12.2020 | Stand 07.12.2020, 07:38 Uhr |
Frank Beineke

Paderborn. Der 1. FC Nürnberg zählt wahrlich nicht zu den Lieblingsgegnern des SC Paderborn. Zum vierten Mal bestritten die Ostwestfalen ein Pflichtspiel gegen die Franken. Und zum vierten Mal setzte es eine Niederlage. So verlor der SCP am Sonntag sein Heimspiel gegen Nürnberg mit 0:2 (0:1). Und obwohl die Hausherren eine sehenswerte erste Hälfte gespielt hatten, geht diese Niederlage auch in Ordnung.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG